Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lauch in Käse-Schinken-Soße

Für 4 Personen:

  • 1 3/4 kg Porree (Lauch, etwa 8 Stangen)
  • 750 ml (3/4 l) Salzwasser

Für die Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 25 g Butter oder Margarine
  • 30 g Weizenmehl
  • 250 g gekochten Schinken
  • 1/2 Becher (75-150 g) Crème fraîche, evtl. mehr
  • 100 g geriebenen Gouda
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskatnuß
  • 1 Eigelb
  • Zitronensaft

Den Lauch putzen, waschen, in etwa 6 cm lange Stücke schneiden, evtl.

nochmals waschen. In das kochende Salzwasser geben, zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten kochen lassen. Auf ein Sieb geben, abtropfen lassen, die Gemüsebrühe auffangen.

Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Butter oder Margarine zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Das Weizenmehl darüberstäuben und unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist. 500 ml der Gemüsebrühe hinzugießen, mit einem Schneebesen durchschlagen, darauf achten, daß keine Klumpen entstehen. Zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten kochen lassen.

Den gekochten Schinken in Würfel schneiden, mit der Crème fraîche und dem geriebenen Gouda in die Soße geben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und geriebener Muskatnuß abschmecken. Die Lauchstücke in die Soße geben und mit dem Eigelb legieren (nicht mehr kochen lassen). Mit Zitronensaft abschmecken.

Stichworte: Gekochter, Gemüse, Gouda, Käse, Lauch, MK, P4, Porree, Schinken
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum