Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lasagnette mit Hühnersauce - Lasagnette al ragu di pollo

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Lasagnette mit Hühnersauce - Lasagnette al ragu di pollo
Kategorien: Fleisch, Huhn, Italien, Mangold, Pasta
     Menge: 6 Portionen
 
===============================NUD====================================
    250    Gramm  Mehl
      2           Eier
                  ; Salz
 
================================SAU===================================
    200    Gramm  Mangold
     70    Gramm  Mascarpone
     70    Gramm  Bauchspeck
      4           Hühnerflügel und
      2           Hühnerhälse
                  Hühnerklein; 2 Kämme, 2 
                  -- Lebern, 2 Mägen
                  Suppengemüse; Sellerie, 
                  -- Möhre, Zwiebel
                  Salbei
                  Geriebener Parmesan
                  Trockener Weißwein
                  Butter
                  Bestes Olivenöl
                  Pfeffer & Salz aus der Mühle
 
=============================ZUBERE===================================
                  - 2 Stunden
 
===============================Que====================================
 
Nudeln: Das Mehl mit den Eiern, etwas Wasser und Salz zu einem glatten
Teig verkneten; in Klarsichtfolie einschlagen und ruhen lassen.
 Sauce: Die Hähnchenflügel, -halse und -mägen 20 Minuten in reichlich
Wasser und einem Glas Weißwein garen. Abgießen und den Sud auffangen.
Das Hals- und Flügelfleisch von den Knochen lösen, ohne dabei die Haut
abzuziehen. Die Mägen und das Hals- und Flügelfleisch in Würfel
schneiden.
 Eine Selleriestange, eine Möhre, eine Zwiebel und den Speck fein
würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Die gewürfelten Kämme und
Lebern darin anbraten, dann die Flügel-, Hals- und Magenstücke
dazugeben.
 Mit einem Glas Weißwein ablöschen, mit dem aufgefangenen Sud bedecken,
Salz und Salbei dazugeben und zugedeckt ca. eine Stunde leise köcheln
lassen; ggf. etwas Wasser zugeben. Am Schluss den Mascarpone
unterrühren.
 Den Mangold in sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen,
gut ausdrücken, zerkleinern und in etwas Butter in einer Pfanne
andünsten. Dann mit der Fleischsauce vermengen.
 Den Nudelteig ausrollen, in Rauten schneiden und bissfest garen. Mit
der Sauce, frisch gemahlenem Pfeffer und reichlich Parmesan mischen.
 Die Nudeln schließlich auf 6 mit Butter eingefettete
Tarteletteförmchen (O 14 cm) verteilen. Mit Parmesan bestreuen und 10
Minuten bei 250° C überbacken. Aus den Förmchen lösen und sofort
servieren.
 Dazu passt ein leichter trockener Rotwein: : Colli Berici Merlot :
Genazzano Rosso : Sallce Salentino Rosso
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum