Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lasagne mit Tomaten und Mangold

6 Portionen

Zutaten

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 5 EL Wasser lauwarmes
  • 800 g Tomaten vollreife
  • 400 g Mangold
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bd. Thymian frischer
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise(n) Zuckerrohrgranulat
  • 200 g Gorgonzola
  • 250 g Sahne
  • 100 ml Milch
  • 40 g Parmesan, frisch gerieben
  • 150 g Mozzarella
  • 0.5 Bd. Petersilie
  • Pergamentpapier

1. Für den Teig das Mehl mit 1 kräftigen Prise Salz in einer Schüssel mischen. Das Öl, das Ei, das Eigelb und das Wasser dazugeben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig soll weich sein, darf aber nicht an den Fingern kleben. Bei Bedarf noch etwas Mehl untermischen.

2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Pergamentpapier wickeln und bei Zimmertemperatur ruhen lassen, bis die restlichen Zutaten vorbereitet sind.

3. Die Tomaten häuten und in kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze herausschneiden. Den Mangold waschen und trocken schwenken. Die Blätter abschneiden und fein hacken. Die Stiele in feine Streifen schneiden.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch hacken.

Den Thymian waschen und die Blättchen von den Stielen streifen.

4. Die Tomaten mit dem Mangold, den Frühlingszwiebeln, dem Knoblauch und dem Thymian mischen, dann mit Salz, Pfeffer und dem Zuckerrohrgranulat würzen.

5. Für die Sauce den Gorgonzola in kleine Würfel schneiden. Den Käse mit der Sahne und der Milch in einem Topf bei mittlerer bis schwacher Hitze unter Rühren erwärmen, bis er geschmolzen ist. Den Parmesan untermischen. Die Sauce mit Pfeffer abschmecken.

6. Den Teig noch einmal durchkneten, dann in Portionen teilen und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche oder in der Nudelmaschine zu dünnen Platten ausrollen.

7. Eine feuerfeste Form mit etwas Käsesauce ausgießen. Die Teigplatten und die Tomaten-Mangold-Mischung lagenweise in die Form schichten. Dabei jede Schicht mit etwas Sauce begießen. Die letzte Schicht sollte aus Teigplatten bestehen. Die restliche Käsesauce über die letzte Schicht gießen.

8. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und auf der Lasagne verteilen.

9. Die Lasagne in den Backofen (Mitte) auf den Rost stellen. Den Ofen auf 220 ° schalten und die Lasagne etwa 45 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist.

10. Die Petersilie waschen, trocken schwenken und ohne die groben Stiele sehr fein hacken. Die Lasagne mit der Petersilie bestreut servieren.

Gelingt auch mit fertig gekauften Nudelblättern.

Zubereitungszeit 135 Minuten
2400 kJoule
Stichworte: Gäste, Gorgonzola, Käse, Lasagne, Mangold, Nudel, Tomaten, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum