Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lamm-Tajine mit Mandeln und Früchten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Lamm-Tajine mit Mandeln und Früchten
Kategorien: Hauptspeise, Lamm, Maghreb, Tajine
     Menge: 6 - 8 Personen
 
      1    klein. Zimtstange
      6           Nelken
      1     Teel. Bockshornklee
    1/2     Teel. Schwarze Pfefferkörner
      1     Teel. Korianderkörner
      1     Teel. Kurkuma
      1     Teel. Ingwer, gem.
      1           Tüte/n Safran
      1     Teel. Paprikapulver, süß
      1     Teel. Paprikapulver, scharf
 
===============================Gem====================================
      2     Kilo  Lammschulter,
                  doppelt große Gulaschstücke,
                  mit zerkl. Knochen; (evtl. 
                  -- Vorbest.)
    800    Gramm  Große Gemüsezwiebeln
      3           Knoblauchzehen; bis 2/3 mehr
      2 Stange/n  Staudensellerie
     40    Gramm  (-50) Butter
      4     Essl. Olivenöl
                  Salz
      1           Zitrone unbeh.
    100    Gramm  Mandeln
    150    Gramm  Getr. Aprikosen
    150    Gramm  Backpflaumen
      1     Teel. Honig
 
===============================Que====================================
 
1. Für die Würzmischung Zimt zerbröseln, Nelken, Bockshornklee, Pfeffer
und Koriander im Mörser zerstoßen und mit den restlichen Gewürzen
mischen.
 2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Staudensellerie putzen, alles in
dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
 3. In einem großen breiten Schmortopf mit gut schließendem Deckel 20
Butter schmelzen und mit 2 El Öl und etwas von der Würzmischung
verrühren. Darauf erst 1/3 des zerkleinerten Gemüses, dann die Hälfte
der Fleischwürfel schichten und mit Salz und etwas Gewürzmischung
bestreuen. 1/3 Gemüse und restliche Fleisch darauf legen, mit Salz und
Gewürzmischung abdecken und mit der übrigen Gewürzmischung bestreuen.
Restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen und restliches Öl
darüber träufeln. Die Knochen am Topfrand mit ins Essen stecken, das
kräftigt den Geschmack. 1 Tasse Wasser dazugießen. - Den Topf gut
schließen, auf die unterste Leiste in den kalten Ofen schieben, auf
170°C schalten und garen, ohne den Deckel zwischendurch zu öffnen.
 4. Inzwischen die Zitronen waschen, trockenreiben und in hauchdünne
Scheiben schneiden. Die Mandeln blanchieren, aus der Haut drücken und
in einer beschichtete Pfanne ohne Fett schwach rösten.
 5. Nach etwa 1 Std. und 45 Min. Garzeit 2-3 Tassen Kochsud abschöpfen.
Aprikosen und Backpflaumen in einem Topf mit Sud und Honig begießen und
offen bei milder Hitze kochen. Die Flüssigkeit dabei etwas verdampfen
lassen, die Früchte ab und zu wenden.
 6. Die Zitronenscheiben auf das Fleisch legen, die Lamm-Tajine wieder
zudecken und weitere 15 Min. im Ofen garen. mit den warmen Früchten und
gerösteten Mandeln servieren.
 Dazu passt Fladenbrot oder Couscous.
 Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden, 30 Min. (davon 2 Stunden reine
Garzeit) Tipp: Die Gewürze gibt es im Supermarkt, im Asienladen oder in
Apotheken.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum