Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bananen

4 Personen

Warum die Banane krumm ist, lässt sich leicht erklären. Die Banane gehört botanisch zu den Beerenfrüchten. Sie bildet einen hängenden Fruchtstand ähnlich der Traube. Die einzelnen Früchte wachsen zuerst nach unten. Später, wenn die Blütenblätter abfallen, streben sie jedoch dem Licht entgegen nach oben und werden so krumm. Reife Bananen sind sehr empfindlich und nur begrenzt haltbar. Sie werden deshalb im Ursprungsland grün geerntet, gelangen mit Kühlschiffen in ihr Bestimmungsland, wo sie in klimatisierten Fahrzeugen in spezielle Reifereien gebracht werden. Dort werden sie mit Äthylengas behandelt, einem Gas, das die Früchte während des Reifeprozesses auch selber produzieren. Die Stärke (anfangs rund 20%) wandelt sich dabei in verschiedene Zuckerarten um. Gleichzeitig verändert sich die Farbe der Banane von grün zu gelb. Erst wenn sich auf der Schale erste schwarze Punkte bilden, sind sie voll reif, schmecken mild, süß und sind leicht verdaulich.

Nährstoffe in Bananen: Bananen sind im Vergleich mit anderen Früchten sehr energiereich. Sie enthalten einerseits viel rasch verfügbare Kohlenhydrate in Form von Traubenzucker und Saccharose, andererseits Fruchtzucker, Stärke und verschiedene Nahrungsfasern, die für eine länger anhaltende Sättigung sorgen. Bananen sollen zudem die psychische Ausgeglichenheit fördern. Eine mögliche Erklärung liegt darin, dass nach der Aufnahme von Kohlenhydraten auch mehr Tryptophan (Eiweiß) vom Hirn aufgenommen wird, wo es schließlich zu Serotonin umgewandelt wird. Eine hohe Serotoninmenge wirkt gemütserhellend und steigert das Wohlbefinden ganz allgemein. Für die psychische Ausgeglichenheit ist auch eine bedarfsdeckende Zufuhr von Vitamin B6 wichtig. Eine Banane deckt 20% des Tagesbedarfes an Vitamin B6. Zudem enthält sie neben vielen anderen Inhaltsstoffen auch Kalium und Magnesium.

Bananentipp # Reife Bananen sind dank der idealen Zusammensetzung der Kohlenhydrate eine gute Zwischenmahlzeit bei Sport und geistiger Anstrengung.

Inhaltsstoffe von Bananen: 100 g Bananen enthalten: - praktisch kein Fett, 1,2 g Eiweiß.

- 20 g Kohlenhydrate (davon 3,5 g Traubenzucker, 3,4 g Fruchtzucker, 10,3 g Saccharose) - 368 kJ (88 kcal) - 1,8 g Nahrungsfasern - 12 mg Vitamin C - 0,4 mg Vitamin B6 - 31 mg Magnesium, 370 mg Kalium

Stichworte: April, Banane, Information, Inhaltsstoffe, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum