Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Äthiopische Chili und Gewürzpaste - berbere

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Äthiopische Chili und Gewürzpaste - berbere
Kategorien: Aufbau, Gewürz, Paste
     Menge: 1 Ansatz
 
      2           Grüne Kardamomkapseln; Samen
    1/4  geh. TL  Fenschelsaat
    1/2  geh. TL  Schwarze Pfefferkörner
    1/4  geh. TL  Koriandersamen
     60    Gramm  Getrocknete rote 
                  -- Chilischoten; abg
                  Stunde in heissem
                  Wasser eingeweicht und 
                  -- abgetropft
    1/8  geh. TL  Zimtpulver
      1  geh. TL  Salz
      1     Essl. Ingwer, frisch; gerieben
      2     Essl. Knoblauch; gepresst
      2     Essl. Zwiebeln; gehackt
    1/2           Tas. Wasser
    1/2           Tas. Basilikumblätter; fein 
                  --  gehackt
    1/2           Tas. Minzeblätter; fein 
                  -- gehackt
 
=======================Erfasst Am 0===================================
                  Petra Holzapfel  Jeffrey 
                  -- Alford, Naomi  Duguid
                  Flatbreads & Flavors
 
===============================Que====================================
 
Benoetigt wird eine Gusseisenpfanne oder andere schwere Pfanne, ein
Moerser, ein Mixer, ein mittlerer Topf und ein steriles Glasgefaess.
 In einer schweren Pfanne die Kardamomsamen, Fenchelsamen,
Pfefferkoerner und Koriandersamen zusammen bei hoher Hitze trocken
anroesten, dabei andauernd ruehren. In einen Moerser oder eine
Gewuerzmuehle geben und zu Pulver verarbeiten.
 Die eingeweichten Chilis im Mixer zu einer Paste verarbeiten. Die
gemahlenen Gewuerze, Zimt und Salz zufuegen. Wieder mixen. (im Mixer
lassen)  Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Wasser in einen mittleren Topf
geben und zum Kochen bringen. 5 Minuten kochen lassen, dann ebenfalls
in den Mixer geben und zerkleinern. Basilikum und Minze zugeben und
weitermixen.
 Die Paste in ein sterilisiertes Glas fuellen, gut verschliessen und
kuehl stellen. 1 Ansatz ergibt etwa 2 Tassen Paste.
 Alternative: Um das klassische berbere-Pulver herzustellen, wird die
Paste in einer duennen Schicht auf ein Backblech gestrichen und bei ca.
90Gradc im Backofen gelassen, bis sie getrocknet ist, dabei von Zeit zu
Zeit wenden.
 Die Paste wird in aethiopischen Rezepten verduennt mit Wasser oder Oel
verwendet, oder als Dip fuer injera (aethiopisches Brot) oder anderes
Fladenbrot.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum