Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kuchenzauberei - kreative Torte mit "Kaufzutaten"

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kuchenzauberei - kreative Torte mit "Kaufzutaten"
Kategorien: Kuchen, Stachelbeere
     Menge: 1 Keine Angabe
 
====================Für den Sandkuc===================================
      1           Backmischung Sandkuchen mit 
                  -- Schokoflocken
    175    Gramm  Margarine oder Butter
      3           Eier mittlerer Größe
      1    klein. Bund frische Minze
 
======================Für den Vani====================================
      1     Pack. backfeste Puddingcreme
    1/2           Vanilleschote, Mark einer
    1/4      Ltr. Milch
 
=========================Für den Fr===================================
      1     Glas  Stachelbeeren
      1   Schale  Erdbeeren
      1           unbeh. Orange, abger. 
                  -- Schale von
      1     Pack. Sofortgelatine - kalt 
                  -- löslich
 
===============================Que====================================
 
Sandkuchen als Boden: Sandkuchenteig mit Margarine oder Butter und
Eiern nach Angaben des Herstellers vorbereiten. Zum Schluss die
gehackte Minze unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform mit 26
oder 28 cm Durchmesser geben und gemäß den Herstellerangaben abbacken
und auskühlen lassen.
 Vanille-Pudding: Den Pudding nach Herstellerangaben zubereiten und mit
dem Vanillemark verfeinern. Den Pudding mittig mit ca. 20 cm
Durchmesser auf den Sandkuchenboden streichen.
 Tipp: Das angerührte Puddingpulver wird nur kalt gerührt - nicht
gekocht. Georg Maushagen rät, jetzt noch ausgeschabtes Vanillemark
zuzugeben, um auch preiswertes Puddingpulver aufwerten.
 Fruchtberg: Die Stachelbeeren abtropfen lassen und mit den geputzten
und gewürfelten Erdbeeren in eine gewölbte Schüssel mit ca. 20 cm
Durchmesser geben. Die kalt lösliche Gelatine mit der geriebenen
Orangenschale nach Angaben des Herstellers zubereiten und über die
Früchte gießen. Die Schüssel mit den Früchten für etwa eine Stunde in
den Kühlschrank stellen. Anschließend die Früchte aus der Schüssel
stürzen und mittels eines flachen Blechs o. ä. auf die Puddingschicht
des vorbereiteten Kuchen schieben. Den Rand des Sandkuchens mit
Puderzucker bestauben. Den Fruchtberg mit Kräutern dekorieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum