Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Krautstielpäckli mit Fisch

8 Stück

Zutaten

  • 800 g Krautstiele (Mangold)
  • 60 g getrocknete Tomaten in Öl,
  • abgetropft, 2 El Öl aufgefangen
  • 1/4 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 2 dl fettfreie Gemüsebouillon
  • 8 Fischfilets (z.B. Flunder, je ca. 75 g)
  • 1/4 TL Salz
  • wenig Pfeffer

Von den Krautstielen vier große zarte Blätter abschneiden, längs halbieren, beiseite legen. Restliche Blätter in ca. 1 cm breite Streifen, Stängel in ca. 5 mm breite Streifen schneiden, in eine ungelochte Schale geben.

Die Hälfte der Tomaten in feine Streifen schneiden, beiseite stellen. Restliche Tomaten grob hacken, mit der Hälfte des Öls der Tomaten unter die Krautstiele mischen, würzen. Bouillon dazugießen.

Beiseite gelegte Blätter auf Klarsichtfolie ausbreitende 1 Filet mit der silbern schimmernden Seite nach oben darauflegen, beiseite gestellte Tomatenstreifen darauf verteilen, Filets würzen, aufrollen.

Krautstiele ca. 8 Min. bei 100 Grad auf Stufe "Gemüse" garen. Herausnehmen, Fischrollen darauflegen, mit dem restlichen Öl der Tomaten bestreichen. Alles ca. 7 Min. bei 90 Grad auf Stufe "Fisch" fertig garen.

Dazu passen: Salzkartoffeln, Reis.

In der Pfanne: Geschnittene Krautstielstängel im Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren, abtropfen. Öl der Tomaten in einer weiten Pfanne warm werden lassen. Tomaten, blanchierte Krautstiele und geschnittene Blätter andämpfen. Bouillon dazugießen. Fischrollen auf ein gefettetes Dämpfkörbli legen, dieses auf die Krautstiele stellen. Alles aufkochen, bei kleiner Hitze ca. 12 Min. zugedeckt garen.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
181 kcal
759 kJoule
Eiweiß: 29 Gramm
Fett: 10 Gramm
Kohlenhydrate: 8 Gramm
Stichworte: Dampfgarer, Fisch, Flunder, Mangold, Oktober, Überdrucktopf
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum