Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Krautstiele mit Tomaten

Zutaten

  • 1 Bd. Krautstiele (Mangold)(ca. 750 g)
  • 2 dl Wasser, evtl. mehr
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Zitronensaft

Sauce:

  • 1 EL Margarine
  • 1 EL Mehl
  • 1 dl Gemüsebrühe (von den Krautstielen)
  • 1/2 dl Kaffeerahm, evtl. mehr
  • wenig Muskat
  • Streuwürze,
  • Pfeffer
  • 4 Tomaten
  • 1 EL Margarine
  • Salz

Krautstiele rüsten (Kraut entfernen, fasrige Schicht mit dem Messer abziehen), waschen, in 10 cm lange Stücke schneiden, Wasser aufkochen, Salz und Zitronensaft beigeben, Krautstiele darin knapp weichkochen (20-30 Minuten).

Für die Sauce: Margarine schmelzen, Mehl beifügen, kurz dünsten. Gemüsebrühe dazugießen und mit dem Schwingbesen zu einer glatten Sauce rühren. Kaffeerahm beifügen, Sauce würzen. Auf ganz kleinem Feuer 5-10 Minuten kochen lassen, gelegentlich umrühren. (Vorsicht, brennt gerne an!) Die abgetropften Krautstiele in der Sauce heiß werden lassen.

Tomaten waschen, quer halbieren, in der heißen Margarine beidseitig kurz braten und über die angerichteten Krautstiele verteilen. Würzen.

Tipp - Werden die Tomaten in Mehl gewendet, läuft der Saft beim Braten weniger aus.

- Quer halbierte Tomaten (so halbiert, wie man Zitronen zum Saftauspressen teilt) sehen hübscher aus.

- 1-2 Esslöffel geriebener Sbrinz, mit der weißen Sauce vermischt, gibt dem Gericht einen besonders feinen Geschmack.

Stichworte: August, Gemüse, Mangold
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum