Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Krautstiel-Fladen

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Krautstiel-Fladen
Categories: Mehlspeisen, Nudeln
     Yield: 4 Personen
 
      1    rechteckig ausgewallter 
           -Pizzateig (ca. 38x25 cm)
      3 tb Creme fraîche
      3 tb Sbrinz, grob gerieben (ca. 
           -30 g)
    500 g  Krautstiel
           Salzwasser, siedend
    100 g  Sbrinz am Stück, gehobelt
    100 g  Rohessspeck am Stück, in 
           -Streifen
    1/4 ts Salz
           Pfeffer aus der Mühle
 
Teig entrollen, mit dem Backpapier auf einen Blechrücken ziehen.
Creme fraîche und Sbrinz mischen, Teig damit bestreichen, dabei einen 1
cm breiten Rand frei lassen, kühl stellen. Krautstielblätter
vom Stiel abschneiden, Blätter in ca. 3 cm, Stiele in ca. 5 mm
breite Streifen schneiden. Stiele im Salzwasser bei mittlerer Hitze ca.
4 Min. kochen. Blätter kurz mitkochen, alles abgießen, kalt
abspülen, abtropfen, gut ausdrücken. Den Krautstiel mit dem
Sbrinz und dem Speck auf dem Teig verteilen, würzen.
 Backen: ca. 15 Min. auf der untersten Rille des auf 250 Grad
vorgeheizten Ofens.
 Schneller gehts: statt Krautstiel tiefgekühlten Blattspinat,
aufgetaut, gut abgetropft, verwenden. Diesen nicht vorkochen.
:Zusatz         : 
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 30 Min.
:               : Backen:
:               : ca. 15 Min.
:               :    368 kcal
:               :   1538 kJoule
:Eiweiss        :     13 Gramm
:Fett           :     20 Gramm
:Kohlenhydrate  :     34 Gramm
:Stichworte     : Herzhaft, Mangold, Mehlspeise, Oktober, P4
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum