Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuterspätzle mit Safran-Spargel

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 2 Eier
  • 310 g Mehl
  • Salz
  • 150 ml Wasser
  • 2 Schalotten
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 300 ml Geflügelfond
  • 1 Msp. Safran
  • 3 EL Frischkäse, 30% Fett i.Tr
  • Pfeffer
  • 800 g Grüner Spargel (ersatzweise Konserve)
  • 200 g Zuckererbsenschoten

Kräuter fein hacken, mit Eiern, 300 g Mehl, 1/2 Teelöffel Salz und Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Schalotten würfeln, in erhitztem Öl andünsten, mit restlichem Mehl bestäuben, anschwitzen und mit Fond ablöschen. Safran und Frischkäse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spargel in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Zuckererbsenschoten in schräge Stücke schneiden und mit Spargel unter die Safran-Sauce heben. Teig mit Hilfe einer Teigkarte in kochendes Salzwasser schaben oder durch ein großes Sieb drücken und Kräuterspätzle ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. Mit Safran-Spargel anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Ruhezeit: ca. 15 Minuten Garzeit: ca. 20 Minuten Pro Person: POINTS Wert 6

Stichworte: WW
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum