Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Baileys-Torte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Baileys-Torte
Kategorien: Kuchen, Likör, Nuss, Schokolade
     Menge: 1 Torte
 
=============================Biskui===================================
      4           Eier
    150    Gramm  Zucker
      1     Pack. Vanillezucker
    100    Gramm  Weizenmehl
      1     Teel. Backpulver
    150    Gramm  Haselnusskerne; gemahlen 
                  -- geröstet
     50    Gramm  Zartbitterschokolade; 
                  -- gerieben
 
===============================Füll===================================
      1     Pack. Gelatine gemahlen, weiß
      4     Essl. Wasser, kalt
    200       ml  Baileys (Whisky Likör)
    600       ml  Schlagsahne
     20    Gramm  Zucker
      1     Pack. Vanillezucker
     50       ml  Baileys; zum Tränken, evt. 
                  -- mehr
     50    Gramm  Haselnüsse; gehackt, 
                  -- geröstet oder Krokant
 
===============================Que====================================
 
Für den Biskuitteig Eier mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf
höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillezucker
mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch 2 Minuten schlagen.
 Mehl und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben
und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemischs
auf die gleiche Weise unterarbeiten. Nüsse und Schokolade unterheben.
 Den Teig in eine Springform (Durchmesser 26 cm, Boden gefettet, mit
Backpapier belegt) füllen. Die Form sofort auf dem Rost in den Backofen
schieben.
 Ober-/Unterhitze etwa 180Gradc (vorgeheizt) Backzeit: etwa 35 Minuten 
Den Boden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das
Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen. Ihn dann waagerecht
durchschneiden.
 Für die Füllung Gelatine mit Wasser in einem kleinen Topf anrühren und
10 Minuten zum Quellen stehen lassen. Unter Rühren erwärmen, bis sie
gelöst ist und mit dem Likör verrühren.
 Sahne mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen und unter die
Gelatinemischung heben. 1/3 der Creme auf den unteren Boden streichen
und mit dem mittleren Boden bedecken. Diesen mit Likör tränken, mit 1/3
der Creme bestreichen und mit dem oberen Boden bedecken.
 Tortenrand und -oberfläche mit der restlichen Creme bestreichen. Den
Tortenrand mit Nüssen bestreuen und die Oberfläche damit garnieren.
 Anmerkung Petra: Torte lässt sich sehr gut einfrieren. Bei Verwendung
von Krokant diesen erst kurz vor dem Servieren darüberstreuen, zieht
sonst Feuchtigkeit und etwas weicht auf.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum