Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuterfisch mit Tomaten

4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Steinbuttfilet
  • (ersatzweise Rotbarsch- oder Dorschfilet}
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Schinkenspeck
  • 2 Zwiebeln
  • 20 g Holland-Butter
  • 500 g Tomaten
  • 150 g Pikantje van Gouda
  • 1 groß. Bund gemischte Kräuter der Saison
  • (z.B. Petersilie, Kerbel, Dill, Borretsch, Estragon)
  • 1/2 Bd. Schnittlauch
  • 1/2 Kästchen Kresse
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Schmand

Steinbuttfilets abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft bestreichen und 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schinkenspeck und geschälte Zwiebeln fein würfeln. Schinkenspeck in heißer Butter ausbraten, Zwiebeln zufügen und glasig werden lassen. In einer hohen feuerfesten Auflaufform verteilen.

Tomaten überbrühen, häuten, von den Stängelansätzen befreien und in Scheiben schneiden. Käse grob reiben.

Kräuter abspülen, trockentupfen und hacken, bzw. Schnittlauch in feine Röllchen, Kresseblättchen von den Stielen schneiden. Fischfilets auf das Speck-Zwiebel-Bett geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Käse bestreuen. Darauf die Tomatenscheiben verteilen und auch würzen.

Schmand glatt rühren, mit der Hälfte der Kräuter vermischen und auf die Tomaten streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 25 bis 30 Minuten garen. Mit den restlichen Kräutern bestreut servieren. Dazu schmecken neue Kartoffeln.

Stichworte: Dorschfilet, Fisch, Holland, Kräuter, Rotbarsch, Steinbutt, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum