Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuterfilet mit Frühlingsgemüse

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Kräuterfilet mit Frühlingsgemüse
Categories: Fleisch, Gemüse, Brot, Milchprodukte, Kräuter
     Yield: 4 Personen
 
      1    Schweinefilet (800 g)
      2 tb Olivenöl
      6    Möhren
      2    Kohlrabi
    200 g  Böhnchen
    200 g  Grüner Spargel
     12    Kirschtomaten
    1/4 l  Kalbsfond
      2 tb Tomatenmark
      2    Eigelbe
     10 g  Butter
           Salz
           Pfeffer
 
MMMMM-------------------------- KR------------------------------------
     80 g  Weißbrot würfel
      1    Knoblauchzehe
      4    Bärlauchblätter
      2    Thymianzweige
    1/2 bn Kerbel
    1/2 bn Koriander
      4    Zweige Oregano
      1 tb Gehackte Pinienkerne
      2 tb Geriebenen Bergkäse
           Vanillesalz
           Pfeffer
 
 (circa 50 Minuten):  Spargel von der Mitte nach unten schälen,
Enden etwas abschneiden, die Bohnen oben und unten etwas abschneiden
und beides in leichtem Salzwasser mit einer Butterflocke auf den Biss
blanchieren, erkalten lassen.
 Möhrchen mit dem Messer etwas abkratzen, längs halbieren.
Kohlrabi schälen, in Blättchen schneiden. Tomatenmark in
wenig Öl angehen* lassen, mit Kalbsfond aufgießen, kurz
köcheln lassen und zur Seite stellen.
 Brotwürfel gut vermengen mit: Eigelb, geschälter, fein
gewürfelter Knoblauchzehe, in Streifen geschnittenem
Bärlauch, gerebeltem Thymian, klein geschnittenem Kerbel,
Koriander, Oregano, Pinienkerne und geriebenem Bergkäse.
Außerdem mit Vanillesalz und Pfeffer würzen.
 Schweinefilet mit Salz, Pfeffer würzen und in heißem
Olivenöl kurz rundum anbraten, mit Brotkruste gut belegen,
andrücken und im vorgeheizten Ofen bei hundert Grad Celsius circa
acht bis zehn Minuten ziehen lassen - danach den Herd kurz auf 180 Grad
Celsius Oberhitze zum Krusten stellen.
 Kohlrabi und Karotten in etwas Olivenöl angehen* lassen, Bohnen,
Spargel und Tomaten zugeben, mit etwas Brühe angießen, mit
Salz, Pfeffer würzen und auf den Punkt dünsten lassen.
Gemüse auf großem Teller dekorativ anrichten, mit Soße
einen Spiegel angießen. Das Krustenfilet in Scheiben schneiden
und darauf anrichten.
 (*= etwas andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des
Rezeptes)  
:Stichworte     : Brot, Fleisch, Gemüse, Kräuter
:               : Milchprodukte
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum