Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräutercrêpes mit Paprikatomaten

4 Portionen

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 0.5 TL Salz
  • 3 EL Pflanzenöl neutrales
  • 0.25 l Bier (ersatzweise Mineralwasser)
  • 150 g Mehl
  • 4 EL frisch gehackte Kräuter
  • (Petersilie, Dill, Kerbel, Basilikum)
  • oder je 1 Teel. getrocknete
  • 1 Knoblauchzehe

Für die Füllung:

  • 250 g Paprikaschoten gelbe
  • 0.25 l Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Zwiebel kleine
  • 1 EL Olivenöl
  • 240 g Tomaten (aus der Dose, abgetropft, Bruttogewicht 400 g)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Speisestärke
  • Pflanzenöl für die Crêpespfanne

1. Die Eier mit dem Salz, dem Öl und dem Bier verschlagen. Das Mehl darüber sieben, dann alles kräftig durchschlagen. Die Kräuter unter den Teig ziehen. Die Knoblauchzehe dazupressen und unterrühren. Den Teig etwa 1 Stunde ruhen lassen.

2. Die Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden und im Wein etwa 15 Minuten dünsten. Die Zwiebel klein würfeln. Mit dem Öl in einem Pfännchen glasig werden lassen.

3. Die Paprikastreifen aus dem Wein heben. Die Tomaten in Scheiben schneiden und etwa 5 Minuten in dem Wein dünsten. Dann die Tomaten durch ein Sieb streichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speisestärke in 2 Esslöffeln kaltem Wasser auflösen und mit den Zwiebeln und dem Paprika in das Püree rühren. Eventuell nochmals nachwürzen. Das Püree einmal aufkochen lassen.

4. Die Crêpes backen. Die Crêpes mit der Tomatenpaprikamasse füllen.

Danach schmeckt ein üppiges Dessert.

Ruhezeit 60 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
1500 kJoule
Stichworte: Crêpes, Eier, Gäste, Gut, Mehlspeise, Paprikaschote, Tomaten, Vegetarisch, Vorzubereiten
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum