Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuter-Risotto mit Langustinen

6 Portionen

Zutaten

  • Zutaten des Grundrezepts,
  • aber 50 g Butter statt Öl
  • 400 g rohe, ausgelöste
  • Langustinenschwänze
  • 1/8 l Weißwein
  • 3 -4 El. gehackte Kräuter
  • (Petersilie, Kerbel, Estragon,
  • Schnittlauch, Basilikum,
  • Koriander, Liebstökl, was frisch da ist)

1. Risotto nach Grundrezept zubereiten - aber Zwiebel nicht in Öl, sondern in einem Eßlöffel Butter andünsten, den angebratenen Reis erst mit Weißwein ablöschen; wenn dieser aufgesogen ist, weiter mit Fond aufgießen.

2. Zum Schluß keinen Parmesan, sondern noch gut einen Eßlöffel frische Butter einrühren und die gehackten Kräuter untermischen.

3. Die Langustinenschwänze längs halbieren, den dunkleren Darm auf der Rückenseite entfernen. In einer Pfanne in der restlichen Butter bei kräftiger Hitze auf jeder Seite ganz kurz, etwa ein bis zwei Minuten, braten. Auf dem fertigen Risotto anrichten.

Stichworte: Italien, Kräuter, Languste, Meeresfrucht, P4, Reis
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum