Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuter-Risotto mit Langostinos

4 Portionen

Zutaten

  • 1 l Geflügelfond
  • 1 klein. Zwiebel; sehr fein gehackt
  • 250 g Rundkornreis, italienisch
  • 1 EL Butter; (I)
  • 1 EL Butter; (Ii)
  • 1 EL Butter; (Iii)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Langostinoschwänze roh, ausgelöst oder Shrimps
  • 125 ml Weißwein
  • Kräuter; frisch gehackt z. B. : Petersilie, Kerbel,
  • Estragon, Schnittlauch, Basilikum, Koriander, Liebstöckel, Borretsch
  • etwa 2 Handvoll

Die Langostinoschwänze oder Shrimps längs halbieren oder nur aufbrechen und gegebenenfalls den dunklen Darm auf der Rückenseite entfernen. Bei den Langostinoschwänzen den Bauchpanzer aufschneiden, damit er sich später leicht öffnen lässt.

Den Fond erhitzen und am Sieden halten.

Butter (I) in einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den trockenen Reis einstreuen und mit einem Holzlöffel rühren, bis er glasig aussieht. Den Reis erst mit Weißwein ablöschen, unter ständigem Weiterrühren kochen, bis der Reis den Wein ganz aufgesogen hat. Dann weiter mit Fond aufgießen und unter rühren kochen, bis wieder die ganze Flüssigkeit aufgenommen ist. So lange wiederholen bis der Reis cremig und weich, aber nicht zu Mus verkocht ist.

Zum Schluss Butter (Ii) und Kräuter untermischen.

Die Langustinen oder Shrimps in einer Pfanne mit Butter (Iii) zunächst auf der Schalenseite, dann auf der anderen Seite ganz kurz, etwa 1-2 Minuten, braten. Auf dem fertigen Risotto anrichten.

Quelle: Einkaufen mit Alfredissimo! : Werbebroschüre erfasst: tom

Stichworte: Alkohol, Fisch, Reis
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum