Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuter-Blattsalat mit lauwarmer Pfifferling-Vinaigrette

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kräuter-Blattsalat mit lauwarmer Pfifferling-Vinaigrette
Kategorien: August, Blattsalat, Einfach, Pfifferling, Pilz, Salat
     Menge: 4 Portionen
 
      1 Handvoll  Blattspinat
    1/2           Eichblattsalat
      1     Bund  glatte Petersilie
      1     Bund  Kerbel
      1           Beet Kresse
      1     Bund  Schnittlauch
   11/2   Scheib. Weizentoastbrot
      6     Essl. Öl
     10    Gramm  Haselnussblättchen
     15    Gramm  durchwachsener Speck
      2     Essl. Sherry-Essig
      5     Essl. Haselnussöl
                  Salz
                  weißer Pfeffer (a. d. Mühle)
                  Zucker
    300    Gramm  Pfifferlinge
 
===============================Que====================================
 
1. Spinat und Eichblattsalat waschen, trocken schleudern und klein
zupfen. Petersilie und Kerbel von den Stielen zupfen. Die Kresse vom
Beet schneiden, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Salate
und Kräuter in einer Schüssel mischen und abgedeckt kalt stellen.
 2. Die Toastbrotscheiben entrinden, in Würfel à 1/2 cm schneiden und
in 4 El Öl goldbraun rösten. Die Haselnussblättchen in einer trockenen
Pfanne unter Wenden goldbraun rösten. Den Speck sehr fein würfeln.
 3. Essig, Nussöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einer
Vinaigrette verrühren. Die Pfifferlinge putzen, größere Exemplare
eventuell halbieren. Die Pfifferlinge schnell und gründlich waschen und
behutsam, aber sorgfältig trocken tupfen.
 4. Den vorbereiteten Salat dekorativ auf 4 Tellern verteilen. Die
Speckwürfel bei starker Hitze in einer großen Pfanne knusprig braten.
Das restliche Öl dazugeben und die Pfifferlinge darin 1-2 Minuten
braten. Die Vinaigrette dazugeben. Die Pfifferling-Vinaigrette auf dem
Salat verteilen. Mit den Croutons und den Haselnussblättchen bestreut
servieren.
 Als Menü im August - Kräuter-Blattsalat mit lauwarmer
Pfifferling-Vinaigrette - Gebratene Hähnchenbrust mit
Artischocken-Gurken-Gemüse - Kalte Joghurt-Limetten-Suppe mit Himbeeren
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : 40 Minuten
:Pro Person ca. :    245 kcal
:Pro Person ca. :   1024 kJoule
:Eiweiss        :      2 Gramm
:Fett           :     16 Gramm
:Kohlenhydrate  :      1 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum