Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kopfsalat (Buttersalat)

Form, Farbe und Geschmack: Eine Blattrosette mit ungeteilten und dicht geschlossenen Hüll- und zarten, gelben Herzblättern. Frischer Salatgeschmack.

Das ganze Jahr zu kaufen.

Energie, Vitamine und Mineralien: 100 g / 13 Kalorien / 54 Joule.

Provitamin A und Vitamine B und C.

Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium und Eisen.

Verwendung im Haushalt: Entfernen Sie die äußeren Blätter und lassen Sie den Salat nach dem Waschen gut abtropfen. Kopfsalat ist aufgrund seines neutralen Geschmacks vielseitig verwendbar. Sie können ihn allein oder in Verbindung mit anderen Salaten, Gurken und Tomaten servieren. Sie können ihn mit Joghurt und den verschiedensten Dressings anrichten. Frische Kräuter sollten aber nie fehlen.

Das sollten Sie wissen: Kopfsalat sollten Sie immer erst kurz vor dem Verzehr anrichten.

Das sollten Sie probieren: Kopfsalat mit Dickmilchdressing: Die Blätter von einem großen Kopfsalat ablösen und in mundgerechte Stücke reißen. Sehr gründlich in kaltem Wasser waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen oder mit einer Salatschleuder trocknen. Für das Dressing einen Becher Sahnedickmilch mit 1 TL scharfem Senf, Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker oder Honig und 2 EL Obstessig verquirlen, mit 1 TL Tomatenpüree oder Tomatenmark rosa färben und gehackten Kerbel oder Schnittlauch unterrühren. Über den Kopfsalat gießen.

Stichworte: Buttersalat, Gemüse, Information, Kopfsalat
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum