Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kohlrübeneintopf

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kohlrübeneintopf
Kategorien: ???
     Menge: 6 Port.
 
    500    Gramm  Steckrübe(n)
    500    Gramm  Kartoffeln, (vorwiegend 
                  -- festkochend)
    500    Gramm  Rippchen, vom Schwein 
                  -- (Spareribs)
      1     groß. Lorbeerblatt, (oder 2 
                  -- kleine)
      3     Essl. Mehl
                  Pfeffer, ganz
                  Piment, ganz
                  ; Salz
                  Zucker
                  Muskat
 
===============================Que====================================
 
 Die Schweinerippchen in einem Schnellkochtopf mit etwas Wasser, dem
Lorbeerblatt, 6 Körnern Pfeffer und 6 Körnern Piment ca. 10 Minuten
kochen. Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden. Das Fleisch
zusammen mit der Brühe in einen großen Topf geben. Die Kohlrübe schälen
und ebenfalls in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Mit etwas Wasser
und 4 Teelöffel Zucker (je stärker der Kohlgeschmack, desto mehr
Zucker) und einer Prise Muskatnuss im Schnellkochtopf ca. 6 Minuten
kochen. Zusammen mit der Brühe in den Topf zu dem Fleisch geben.
Kartoffeln würfeln (ca. 2 x 2 cm) und mit etwas Salz und Wasser im
Schnellkochtopf ca. 3 Minuten kochen. Wenn sich im dem Topf, in dem das
Fleisch und die Rüben liegen, bereits genügend Flüssigkeit befindet,
das Kochwasser abgießen und nur die Kartoffelstückchen dazugeben.
Ansonsten Kartoffel mit Kochwasser hineingießen. 3 Esslöffel Mehl (bei
Wunsch mit einem Hauch Butter) in einer Pfanne braun anrösten und zu
den übrigen Zutaten geben.
Aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abwürzen.
 Dazu schmeckt am besten frisches Bauernbrot.
 Zubereitungszeit: 30 Minuten,
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum