Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kohlrouladen mit Entenfleischfüllung

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Kohlrouladen mit Entenfleischfüllung
Categories: Kartoffel-, Gemüsegerichte
     Yield: 4 Portionen
 
      1    mittelgroßer Weißkohlkopf 
           -(etwa 1500 g)
           Salz
    1.5    Brötchen altbackene
      1    Flugentenbrustfilet (etwa 
           -350 g)
      3    Schalotten
      1 bn Majoran
      1    Ei großes
           schwarzer Pfeffer, frisch 
           -gemahlen
    1.5 tb Butterschmalz
    400 ml Hühnerbrühe
      4 tb Portwein nach Belieben
      4    mittelgroße Kartoffeln (je 
           -etwa 150 g)
      2 tb Crème fraîche
           Küchengarn
 
1. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Den Kohlkopf
waschen. Den Strunk keilförmig herausschneiden und den Kohlkopf im
kochenden Wasser etwa 5 Minuten garen, bis sich die Blätter
ablösen lassen.
 2. Den Kohlkopf kalt abschrecken und 8 - 12 Blätter vorsichtig
ablösen. Falls sich die innen liegenden Blätter noch nicht
gut ablösen lassen, den Kohlkopf eventuell noch einmal einige
Minuten kochen lassen. Die Rippen flach schneiden. Vom übrigen
Kohlkopf etwa 4 Blätter ablösen und fein hacken. Den Rest
für ein anderes Gericht verwenden.
 3. Die Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Das
Entenbrustfilet vom Fett befreien und das Fleisch in kleine Stücke
schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken. Den Majoran
waschen, trocken schwenken und die Blättchen von den Stielen
zupfen. Dann ebenfalls fein hacken.
 4. Die Brötchen ausdrücken und in eine Schüssel geben.
Das Entenfleisch, die Schalotten, den Majoran, das gehackte Kraut und
das Ei hinzufügen und alles gründlich mischen. Den Teig mit
Salz und Pfeffer abschmecken.
 5. Die Kohlblätter in vier Portionen auf der Arbeitsfläche
ausbreiten. Die Mischung darauf verteilen. Dabei am Rand jeweils etwa 2
cm frei lassen.
 6. Die Längsseiten nach innen schlagen und die Blätter zu
Rouladen aufrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden.
 7. Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen, aber nicht
bräunen. Die Kohlrouladen darin rundherum anbraten, bis sie leicht
gebräunt sind. Die Brühe und nach Belieben den Portwein
angießen und zum Kochen bringen.
 8. Die Rouladen zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten
köcheln lassen.
 9. Inzwischen die Kartoffeln schälen und waschen. Die Kartoffeln
in die Sauce oder auf die Rouladen legen und alles zugedeckt noch
einmal etwa 30 Minuten garen, bis die Kartoffeln und die Rouladen weich
sind.
 10. Die Rouladen und die Kartoffeln aus der Sauce nehmen und auf
vorgewärmten Tellern verteilen. Die Crème fraîche zur Sauce geben,
eventuell etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und
über den Kartoffeln und den Rouladen verteilen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 60 Minuten
:               :   2400 kJoule
:Stichworte     : Ente, Entenbrust, Gäste, Geflügel
:               : Gemüse, Raffiniert, Schalotten, Weißkohl
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum