Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kohlrabi-Spinat-Lasagne mit Brunnenkresse und grünem Sparge

4 protionen

Zutaten

  • 2 Kohlrabiköpfe; geschält
  • 1000 g Spinat; geputzt gewogen
  • 2 Schalotten
  • 12 Spargelstangen; grün
  • 100 g Butter
  • 1 Becher Kresse
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 1 Prise Zitronensaft
  • 200 ml Sahne

Den Kohlrabi mit der Maschine in dünne Scheiben schneiden und mit einem Ausstecher von ca. 8 cm Durchmesser gleichmäßig ausstechen. 50 Gramm Butter in einem Topf aufschäumen lassen und die Kohlrabischeiben einlegen. Salzen, etwas Muskatnuss hinzufügen und mit Zitronensaft abschmecken. Zugedeckt, ohne Farbe nehmen zu lassen, auf minimaler Hitze im eigenen Saft weichdünsten, so dass die Kohlrabischeiben noch etwas Biss haben. Für den Spinat 50 Gramm Butter aufschäumen, die feingehackten Schalotten darin glasig anschwitzen, den Spinat draufsetzen und zusammenfallen lassen. mit Salz und etwas Muskatnuss würzen. Vom Spargel die Enden abschneiden und in Salzwasser blanchieren. Danach kalt abschrecken. Die Spargelstangen dann mit dem Spinat anschwitzen. Für die Butter die Brunnenkresseblätter feinschneiden und mit 100 Gramm schaumiger Butter vermengen. mit Hilfe einer Folie zu einer Rolle formen und kaltstellen, und zwar so lange, bis die Rolle fest ist. Die Kohlrabischeiben abwechselnd mit dem Spinat sch ichtweise auf einem Teller anrichten wie einen Turm. Den Spargel außen herum anrichten. Den verbliebenen Fond vom Kohlrabi mit Sahne verkochen, abschmecken und mit der kalten Brunnenkressebutter aufmixen. Die Sauce zwischen Spargel und Lasagne auf den Teller geben.

Stichworte: Gemüse, Nudeln, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum