Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Knackiges Gemüse mit Kräuter- und Meerrettich-Dip

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Knackiges Gemüse mit Kräuter- und Meerrettich-Dip
Categories: Kartoffel-, Gemüsegerichte
     Yield: 1 Keine Angabe
 
      1 sm Paprikaschote, rot
      1 sm Paprikaschote, gelb
    1/2    Salatgurke; a 400 g
    1/2    Stangensellerie; a 500 g
      3 sm Möhren
      1    Chicorée
    1/2 bn Radieschen
 
MMMMM-------------------Für Den Kr------------------------------------
      1 sm Stengel Basilikum
      1    Töpfchen Kerbel
      1 bn Petersilie
    1/2 bn Schnittlauch
      2    Dill
     75 g  Käse; kalorienreduziert
           ;Salz
           ;weißer Pfeffer
 
MMMMM------------------Für Den Meer-----------------------------------
     75 g  Käse; kalorienreduziert
     75 g  Magerquark
      2 ts Meerrettich; gerieben (Glas)
           ;Salz
           ,weißer Pfeffer
      1 tb Zitronensaft
      1    Ei; hartgekocht
 
 Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen
Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in lange Stifte
schneiden. Gurke und Sellerie waschen, putzen, abtropfen lassen und in
lange Stifte schneiden. Möhren putzen, waschen, trockentupfen und
längs halbieren. Chicorée unter fließendem kaltem Wasser
abspülen, trockentupfen und die einzelnen Blätter
ablösen. Radieschen putzen, waschen und abtropfen lassen.
 Für den Kräuter-Dip die Kräuter unter fließendem
kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Einige
Kräuterstengel zum Garnieren beiseite legen, die übrigen fein
hacken. Käse verrühren, gehackte Kräuter
unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip in einer
Schale anrichten und mit einem Kräuterzweig garnieren.
 Für den Meerrettich-Dip Käse, Quark und Meerrettich
verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig
abschmecken. Ei pellen, halbieren, das Eigelb herauslösen und
würfeln (das Eiweiß anderweitig verwenden). Den
Meerrettich-Dip in einer Schale anrichten und mit dem gewürfelten
Eigelb garnieren.
 Das Gemüse nach Belieben auf einer großen Platte anrichten
und mit den Dips servieren.
:Stichworte     : Frisch, Gemüse, P4, Sauce
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL
 sm: klein
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum