Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kleiner Salat mit Himbeervinaigrette und Tranchen von der Flugentenbrust

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Kleiner Salat mit Himbeervinaigrette und Tranchen von der Flugentenbrust
Categories: Salate
     Yield: 12 Personen
 
MMMMM---------------------------Sal-----------------------------------
      1 pk Feldsalat
    200 g  Himbeeren (frisch oder TK)
      2 tb Himbeeressig
      5 tb Öl
     50 ml Rotwein
           Salz, Pfeffer, Zucker
    100 g  Speckwürfel
      6 sl Baguette
 
MMMMM------------------------Enten------------------------------------
      6    Stk. Entenbrust
           Salz, Pfeffer
           Öl
           Kresse
 
Den Feldsalat waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und beiseite
stellen.
In einer Pfanne bei mittlerer Temperatur 2 EL Zucker ohne Fett
karamellisieren lassen. Wenn der Zucker leicht braun ist, mit 100 ml
Wasser und dem Rotwein ablöschen. Aufkochen lassen und darauf
achten, das sich gesamte Karamell löst. Dann die Himbeeren kurz
mitkochen, pürieren und alles durch ein Sieb streichen um die
Kerne zu entfernen. Den Himbeeressig dazu geben, das Öl langsam
einarbeiten und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Speckwürfel in einer Pfanne langsam auslassen. Die
Baguettescheiben von der Kruste befreien und in Würfel schneiden.
Dann die Brotwürfel in dem Speck braun rösten. Den
gewaschenen Feldsalat in eine große Schüssel geben, das
Dressing dazu füllen und mit den Händen vorsichtig vermengen.
Dann den Salat als Bouquet auf die Teller setzen und Speck und
Brotwürfel darüber verteilen.
 Entenbrust: Die Entenbrüste auf der Hautseite kreuzweise
einschneiden, salzen und pfeffern und dann mit der Hautseite ohne Fett
in eine heiße Pfanne geben. Von beiden Seiten braun anbraten und
dann bei 180 °C im Ofen ca. 12 Minuten rosa garen.
In Alufolie einwickeln und an einem warmen Ort 5 Minuten ruhen lassen,
dann in Tranchen schneiden und an den Salat anlegen. Die Kresse als
Garnitur auf die Teller setzen.
 Als Französisches Menü für 12 Personen: - Kleiner Salat
mit Himbeervinaigrette und Tranchen von der Flugentenbrust - Fischsuppe
- Kleines Putensteak in der Pommerysenf-Kruste mit
Kräuterchampignons - Schweinefilet im Schinkenmantel mit kleinem
Gemüsebouquet und Pommes Macaire - Vanillesoufflé mit Apfelkompott
:Stichworte     : Ente, Feldsalat, Geflügel, Salat
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 pk: Pkg.
 sl: Scheibe

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum