Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Klassisches Matjesfilet

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Klassisches Matjesfilet
Kategorien: Fisch, Hering, Matjes, P4, Salzwasser
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      1     Kilo  Kartoffeln; neue
      4           Matjesheringe
      2           Zwiebeln (1)
     10           Wacholderbeeren
      1           Zitrone
                  Salatblätter
    125    Gramm  Räucherspeck
      3           Zwiebeln (2)
 
===============================Que====================================
 
 Am besten schmecken natürlich die ersten mild gesalzenen Matjes, die
alljährlich im Juni gelandet werden. Da kann man sich das Wässern
sparen. Einfach Kopf, Gräten, Eingeweide und Kopf entfernen. Die Haut
abziehen und - ohne jedes Abspülen - auf einer mit Eiswürfeln
ausgelegten Platte nebeneinander anordnen. mit Salatblättern,
Zwiebelringen (1) und Wacholderbeeren garnieren.
 Kartoffel in der Schale garen.
 Zu den Pellkartoffeln gibt es klassische Speck-Zwiebel-Sauce:  Der
feingewürfelte Speck wird in einer Pfanne ausgelassen.
 Zwiebeln (2) vierteln und zu dem knusprigen Speck geben. Darauf
achten, dass die Zwiebeln glasig, jedoch nicht mehr braun werden.
 Quelle: Peter Frisch, Heringsrezepte, Heyne-Buch Nr. 4285 ISBN
3-453-40269-3  Ins Mm-format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7)
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum