Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Äpfel im Schlafsack

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Äpfel im Schlafsack
Kategorien: Apfel, Dessert, Januar
     Menge: 4 Stück
 
==============================Mürbe===================================
    150    Gramm  Mehl
     65    Gramm  Zucker
      1    Prise  Salz
      1           unbehandelte Zitrone, nur
                  wenig abgeriebene Schale
     75    Gramm  Butter, in Stücken, kalt
      1           Eigelb
      1     Essl. Milch
 
===============================Füll===================================
    180    Gramm  weiche Caramelbonbons mit 
                  -- Butter,
                  in Würfeli, 100 g beiseite 
                  -- gestellt
     45    Gramm  Cornflakes, fein zerstoßen
 
================================Äpf===================================
      4           mittelgroße Äpfel mit Stiel
                  (je ca. 150 g; z.B. 
                  -- Braeburn oder Gala)
    1/2           Zitrone, nur Saft
 
================================Sau===================================
    180    Gramm  Creme fraîche
  2 1/2     Essl. Puderzucker
                  beiseite gestellte 
                  -- Caramelbonbon-Würfe
 
===============================Que====================================
 
Für ein Muffinblech mit Vertiefungen von ca. 7 cm O oder 4 Backförmchen
von 7 cm O.
 Mehl, Zucker, Salz und Zitronenschale in einer Schüssel mischen.
Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmäßig krümeligen Masse
verreiben. Eigelb und Milch beigeben, rasch zu einem weichen Teig
zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 10 Min.
kühl stellen.
 Caramelbonbons und Cornflakes mischen.
 Von den Äpfeln je einen ca. 1 1/2 cm dicken Deckel abschneiden.
Kerngehäuse entfernen, Äpfel quer in je 4 Scheiben schneiden, diese mit
Zitronensaft bestreichen.
Teig zwischen zwei Klarsichtfolien ca. 4 mm dick auswallen, vier Kreise
von je ca. 13 cm O ausstechen. Backpapier vierteln, Teigrondellen auf
ein Backpapierviertel legen, mit dem Papier auf die Vertiefungen legen.
Füllung in 4 Portionen teilen, 1 El davon in die Mitte einer
Teigrondelle geben. Den untersten Apfelring daraufdrücken und
gleichzeitig den Teig in die Vertiefung drücken. Wenig Füllung darauf
verteilen, mit dem nächsten Apfelring bedecken. So fortfahren, bis die
Apfelscheiben aufgebraucht sind. Mit den restlichen Äpfeln und der
restlichen Füllung gleich verfahren.
Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens. Äpfel mit Alufolie bedecken, ca. 15 Min. fertig backen.
Herausnehmen, etwas abkühlen, lauwarm servieren.
 Sauce: Creme fraîche, Puderzucker und Caramelwürfeli in einer kleinen
Schüssel verrühren, zu den lauwarmen Äpfeln servieren.
:Zusatz         : 
:               : Backen:
:               : ca. 35 Min.
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 45 Min.
:               :    827 kcal
:               :   3457 kJoule
:Eiweiss        :      9 Gramm
:Fett           :     37 Gramm
:Kohlenhydrate  :    113 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum