Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Äpfel im Saft

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Äpfel im Saft
Kategorien: Apfel, Eingemacht, Kalt, Süßspeise
     Menge: 1 Rezept(*)
 
      1      Ltr. Wasser; Menge anpassen
      4     Essl. Zucker
      1     Kilo  Äpfel (z.B. Gala)
 
=================================Su===================================
      3       dl  Apfelsaft
      1           Vanillestängel; quer 
                  -- halbiert, längs 
                  -- aufgeschnitten
      4     Essl. Calvados
 
===============================Que====================================
 
Vor- und zubereiten: ca. 40 Minuten / Dörrzeit: ca. 4 Std. / Ziehen
lassen: ca. 14 Tage  (*) für 2 Gläser mit Schraubdeckel von je ca. 2 dl
Inhalt und ca.
6 cm Durchmesser  Wasser mit Zucker in einer Pfanne aufkochen. Die
Äpfel schälen, Kerngehäuse mit dem Apfelkernausstecher ausstechen, quer
in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Sofort einige Sekunden ins heiße
Zuckerwasser geben, mit Siebkelle herausnehmen, abtropfen.
 Apfelscheiben dicht nebeneinander auf zwei Backofengitter legen.
Dörren: Im konventionellen Ofen: bei leicht geöffneter Ofentüre je ca.
4 Std. in der Mitte des auf 70 Grad vorgeheizten Ofens. Im Umluft- oder
Heißluftofen: je ein Backofengitter in der unteren und oberen Hälfte
einschieben. Bei leicht geöffneter Ofentüre ca. 4 Std. im auf ca. 50
Grad vorgeheizten Ofen.
 Heiß einfüllen: Gläser und Deckel waschen, heiß spülen. Boden einer
Pfanne mit einem Tuch belegen, wenig heißes Wasser (ca. 70 Grad)
einfüllen. Gläser hineinstellen. Apfelringe bis 2 cm unter den Rand der
Gläser einschichten.
 Für den Sud, Apfelsaft mit dem Vanillestängel aufkochen. Je 2 El
Calvados über die Apfelscheiben verteilen. Je einen halben
Vanillestängel in die Mitte der Apfelscheiben stellen. Kochend heißer
Apfelsaft bis zum Überlaufen in die Gläser füllen, sofort verschließen,
kurz auf den Kopf stellen, auskühlen.
 Gläser kontrollieren: Schraubdeckel muss nach unten gewölbt sein und
darf auf Druck nicht nachgeben. Lässt sich das Glas leicht öffnen,
Inhalt aufkochen und erneut heiß einfüllen.
 Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 12 Monate. Einmal geöffnet, Glas im
Kühlschrank aufbewahren, rasch konsumieren.
 Dazu passt: Vanilleglace, Schlagrahm.
 Tipps: Äpfel zum Dörren nicht schälen, verschieden farbige Äpfel, z.
B.
rote und gelbe verwenden, diese abwechslungsweise einschichten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum