Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Katalanische Creme (Crema catalana)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Katalanische Creme (Crema catalana)
Kategorien: Dessert, Spanien
     Menge: 4 Portionen
 
    1/2      Ltr. Milch
      1           Vanilleschote
      1    Stück  Zimtstange
      2           Eier
      4           Eigelb
     80    Gramm  Zucker
 
======================Für die Kara====================================
    100    Gramm  Zucker
 
===============================Que====================================
 
Milch in einen Topf gießen. Vanilleschote aufschlitzen. Vanillemark
herauskratzen und mit der Schote in die Milch geben. Zimtstange
hinzufügen und alles langsam aufkochen. Topf vom Herd nehmen.
 Eier mit Eigelb und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem
Schneebesen in 10-15 Min. zu einer hellgelben cremigen Masse schlagen.
Vanilleschote und Zimtstange aus der Milch nehmen. Die Milch in dünnem
Strahl in die Eiercreme rühren.
 Die Schüssel in ein leicht siedendes Wasserbad stellen und etwa 15
Min. mit dem Schneebesen schlagen, bis die Creme richtig dickflüssig
geworden ist. Vanillecreme in vier Portionsschälchen füllen, abkühlen
lassen und für etwa 30 Min. kalt stellen.
 Den restlichen Zucker mit knapp 1/8 l Wasser bei geringer Hitze
köcheln, bis eine braune Karamellsoße entsteht. Diese heiß über die
Creme gießen, damit der Zucker fest wird und wie eine Schicht auf der
Creme liegt. Nochmals kalt stellen, gut gekühlt servieren.
 Variante: Sie können auch die Zuckerschicht weglassen, und dafür
gedünstete Birnen zu der Creme servieren. Pro Person eine Birne
schälen, halbieren und entkernen. Die Früchte mit dem Saft von l
mittelgroßen Orange, 200 ml Malaga oder trockenem Olo-roso sowie 50 g
Rosinen. 50 g gehackten Mandeln und 2 Nelken in eine Auflaufform geben.
Im auf 200°C (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen (Mitte) etwa 30 Min.
garen. Warm oder abgekühlt mit der Creme servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : 45 Min. (+ 1 1/2 Std. Kühlen)
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum