Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kastanienspätzle

4 Portionen

Zutaten

  • 200 g Kastanienmehl
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch; oder Wasser
  • 1 geh. TL Kräutermeersalz
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel; fein gehackt
  • 1 Bd. Petersilie

ERFASST AM 27.10.99 VON

  • Petra Holzapfel nach Erica Bänziger
  • Das Kastanienkochbuch

Kastanien- und Dinkelmehl, Eier, Milch und Salz in einer Schüssel glattrühren. 30 Minuten zugedeckt quellen lassen.

Reichlich Salzwasser aufkochen. Den Teig portionsweise mit dem Spätzlesieb oder -hobel ins kochende Wasser drücken oder schaben.

2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Spätzle an die Oberfläche steigen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in einem Sieb kalt abspülen (damit sie nicht zusammenkleben). Trocknen lassen.

Die Zwiebeln in heißem Butterschmalz anschwitzen. Die Spätzle und die Petersilie dazugeben und in der Butter schmelzen.

Tipp: Mit Salat und Gemüse servieren. Für einen weniger intensiven Kastaniengeschmack Kastanienmehl und Dinkelmehl im Verhältnis 1:3 nehmen.

Stichworte: Esskastanie, Nudel
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum