Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffeltorte "Himmel und Erde"

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kartoffeltorte "Himmel und Erde"
Kategorien: Kartoffel, Lokalzeit, Torte
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    500    Gramm  Kartoffeln
     50    Gramm  Korinthen oder Rosinen
     50    Gramm  gehackte Mandelen
      1           Zitrone, Saft von
      6           Eier
    300    Gramm  Zucker
      3           Esslöffel Butter
      6           Äpfel (sie dürfen nicht zu 
                  -- Mus kochen)
    1/2      Ltr. Apfelsaft
      1     Pack. Vanillepuddingpulver
    1/2      Ltr. Sahne, eventuell 1 Päckchen 
                  -- Sahnesteif
      2     Essl. Paniermehl
 
===============================Que====================================
 
Die Kartoffeln schälen, ohne Salz kochen, abkühlen lassen. 200 g in
kleine Stücke schneiden, 300 g stampfen oder durch die
Kartoffelquetsche drücken.
 6 Eigelb mit 250 g Zucker zu einer schaumigen Masse verrühren. 6
Eiweiß steif schlagen und unter den Eischaum geben. Korinthen, Mandeln
und Zitronensaft hinzugeben.
 2/3 dieser Masse mit den gestampften Kartoffeln verrühren. 1/3 der
Masse mit den in Stücke geschnittenen Kartoffeln vermischen.
 2 Springformen (Durchmesser 26 cm) einfetten und mit Paniermehl
bestreuen.
 Die beiden Formen mit den unterschiedlichen Teigmassen füllen und
abbacken: 175 Grad bei 4o Minuten (Heißluft- Herd, Normaler Herd ca. 50
Minuten bei 180-200 Grad).
 In der Zwischenzeit den Apfelpudding herstellen: Dazu den Apfelsaft
mit dem Puddingpulver plus 2 El. Zucker kalt vermischen, und kurz
aufkochen lassen und dann kalt stellen.
 Äpfel schälen, in Stückchen schneiden und dünsten.
 Die Böden aus dem Backofen nehmen und ebenfalls auskühlen lassen. Den
dünnen Boden zerkrümeln und in der Pfanne mit 2 El. Butter abrösten.
 Dann geht es an das Schichten: Um den dicken Boden einen Tortenring
legen (Pappe oder Edelstahl). Apfelstücke vorsichtig unter den
Apfelpudding heben und auf dem Boden verteilen. Darauf die
steifgeschlagene Sahne verteilen und mit den angerösteten Bröseln
verzieren. Zum Schluß ein paar Sahnekleckse zur Verzierung
obenaufgeben. Den Tortenring entfernen, und dann noch den Rand dünn mit
Sahne bestreichen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum