Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

KARTOFFELROSETTE MIT MATJESHAECKERLE

4 Personen

KARTOFFELROSETTE

  • 3 mittl. (-4) Kartoffeln;
  • -- eine mehlige Sorte)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

MATJESHAECKERLE

  • 2 (-4) Matjes-Doppelfilets;
  • -- je nach Größe
  • 3 Eier
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Magerquark
  • 1 EL Creme fraîche
  • 1 Pfeffer
  • 1 Salatblätter

Man kann kleine Portionsrosetten backen oder eine pfannengroße, die dann in Tortenstücke aufgeschnitten auf die Personen verteilt wird.

Für die Kartoffelrosetten die Kartoffeln roh schälen und auf dem Gurkenhobel in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen, die Kartoffelscheiben sehr akkurat übereinander greifend zu einer Rosette zusammenlegen. Die Oberseite salzen und pfeffern. Sobald die Unterseite sanft gebräunt ist, die Rosette wenden und auch auf der anderen Seite braten, bis sie goldbraun geworden ist.

Für das Häckerle die Matjes sorgfältig vom Grätenrest und den Flossen säubern, in feine Würfel schneiden.

Die in ca. 10 Minuten hart gekochten Eier mit dem Eierschneider würfeln.

Das Weiße der Frühlingszwiebeln sehr fein hacken, das Grün in schmale Ringe schneiden.

Quark und Creme Fraîche glatt rühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Cayennepfeffer und Worcestershiresauce würzen. Mit Matjes, den Eiern und den Frühlingszwiebeln vermischen.

Zum Servieren jeweils eine Kartoffelrosette auf einen Teller setzen, das Häckerle mit einem Eisportionierer rund formen, in ein Salatblatt setzen und auf der Rosette anrichten..

Tipp: Das Häckerle schmeckt auch auf gebuttertem Grau- oder Vollkornbrot. Auf runden Pumpernickeltalern wird daraus ein hübscher Happen zum Glas Bier!

Stichworte: Fisch, Kartoffel, Matjes, P4
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum