Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffelpüree mit Quitten-Meerrettichmus

4-6 PORTIONEN

Zutaten

  • 75 g Schalotten
  • 3 Quitten, ca. 600 g
  • 2 EL brauner Zucker
  • 75 g Butter
  • Salz
  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Apfelsaft
  • 2-3 EL Meerrettich, frisch gerieben
  • 2 kg Kartoffeln, festkochend
  • 300 ml Milch

Die Schalotten fein würfeln. Quitten schälen, entkernen, in Scheiben schneiden.

Den Zucker in einem Topf leicht schmelzen lassen, dann 40 g Butter dazugeben. Quitten und Schalotten darin andünsten, salzen, mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit im offenen Topf bei mittlerer Hitze fast vollständig einkochen. Den Apfelsaft dazugießen, wieder fast vollständig einkochen, dabei ab und zu umrühren. Jetzt sollten die Quitten weich sein. Den Meerrettich dazugeben, alles mit dem Schneidstab des Handmixers fein pürieren und warm halten.

Inzwischen die Kartoffeln schälen und gar kochen, abgießen und durch die Presse drücken bzw. zerstampfen. Milch mit 35 g Butter erhitzen und unter die Kartoffeln mischen. Das Quittenmus unterrühren und das Püree mit Salz abschmecken.

TIPP: Das Püree passt gut zu Fischgerichten, zu Geräuchertem oder auch zu gepökelter Ente.

Zubereitungszeit: 45 Minuten.
Stichworte: Beilage, Kartoffel, Püree, Quitte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum