Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffelpüree mit Äpfeln

Zutaten

  • 500 g Äpfel, Boskop
  • 300 g mehlige Kartoffeln
  • 1/4 l Milch
  • 50 g Butter (flüssig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Prise Zucker

Diese Kombination aus saurem Apfel und Kartoffeln ist eine ideale Beilage zu Kurzgebratenem und Wildgerichten. Also zur gebratenen Ente schmeckt dieses Püree genausogut wie zu Spiegelei oder Leber.

Die Kartoffeln müssen mehlig kochend sein, die Äpfel säuerlich.

Kartoffeln schälen, kochen und mit der Milch und der flüssigen lauwarmen Butter pürieren. Die Äpfel in Butter andünsten und bei geschlossenem Topf bei mittlerer Hitze garschmoren. Die Apfelstücke sollten noch etwas Biß haben und nicht ganz verkocht sein. Die Würfelstücke sollten etwa fingerkuppengroß sein.

Nun die Apfelstücke unter die Kartoffelmasse heben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Zucker abschmecken. Die Konsistenz sollte sämig und locker sein, also eventuell etwas mehr Milch oder Butter nehmen, je nach Geschmack.

Beim Probekochen habe ich mir in mundgerechte Stücke geschnittenen und vorgekochten Wirsing unter das Kartoffelpüree gerührt, ohne Äpfel natürlich ... - war köstlich!

Stichworte: Apfel, Beilage, Kartoffel
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum