Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffelgratin Pizzaiola

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kartoffelgratin Pizzaiola
Kategorien: Gratin, Kartoffel, Mozzarella, Tomate
     Menge: 4 Portionen
 
    800    Gramm  Kartoffeln, mehlig kochende 
                  -- Sorte
                  Salz
      3       dl  Milch
     50       ml  Rahm
     50    Gramm  Butter
                  Pfeffer
                  Muskatnuss
    400    Gramm  Dose Pelati-Tomaten
      2   Scheib. Schinken
    150    Gramm  Mozzarella
      6   Scheib. Frühstücksspeck
 
========================Nach Einem ===================================
                  Anne-Marie Wildeisen 
                  -- Erfasst von Rene Gagn
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden. In Salzwasser
zugedeckt weich kochen. Abschütten, in die Pfanne zurückgeben und auf
der ausgeschalteten Herdplatte kurz trockendämpfen.
 Milch, Rahm, Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss aufkochen. Die noch
heißen Kartoffeln durch ein Passevite oder Sieb dazupressen. Das
Kartoffelpüree mit einer Kelle tüchtig schlagen; wenn nötig nachwürzen.
In eine gut ausgebutterte Gratinform füllen, dabei einen Rand formen.
 Die Tomaten abtropfen lassen (der Saft wird nicht verwendet), in grobe
Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem
Kartoffelpüree verteilen.
 Den Schinken in Streifen, den Mozzarella in Würfel schneiden. Beides
über die Tomaten verteilen. Speckscheiben darüberlegen.
 Den Kartoffelgratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille etwa zwanzig Minuten backen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum