Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffel-Nuß-Kuchen

12 Stück

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln, mehligkochende
  • 4 Eier,
  • 250 g Zucker,
  • 100 g Mehl,
  • 1 TL Backpulver,
  • 125 g gemahlene Haselnüsse,
  • 2 TL Zimt,
  • 1 unbehandelten Zitrone, abgeriebene Schale von
  • 100 g Kirschkonfitüre,
  • 150 g Puderzucker,
  • 1 EL Zitronensaft,
  • 50 g Haselnusskerne,

1) Kartoffeln ca. 20 Minuten in kochendem Wasser garen. Abgießen, kalt abschrecken und pellen. Kartoffeln erkalten lassen.

2) Eier trennen. Eigelbe und Zucker ca. 15 Minuten weißcremig aufschlagen. 3 Eiweiße sehr steif schlagen. Mehl, Backpulver, gemahlene Haselnüsse, 1 Tl Zimt und Zitronenschale mischen und unter die Eigelbmasse rühren. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einer Gabel zerdrücken und unter die Masse rühren. Zum Schluß den Eischnee unterheben. Masse in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Springform (24 cm) füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C Umluft 175°C Gasherd Stufe 3) 50 bis 60 Minuten backen.

3) Ausgekühlten Biskuit einmal waagrecht durchschneiden, unteren Boden mit der Kirschkonfitüre bestreichen, den zweiten Boden darauf setzen und etwas andrücken. Für den Guss Puderzucker mit restlichem Eiweiß und Zitronensaft glattrühren. Kuchen damit einstreichen. Haselnusskerne grob hacken und über den noch feuchten Guss streuen. Zum Schluß mit dem restlichem Zimt bestäuben.

Zubereitung 2 1/4 Stunden
Stichworte: Kartoffel, Kuchen, Nuß
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum