Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Karamellisierte Apfelpfannkuchen

4 Portionen

Teig

  • 3 EL Butterschmalz
  • 200 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Msp. Salz
  • 400 ml Milch
  • 3 EL Zucker

Außerdem

  • 500 g Säuerliche Äpfel
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • 4 EL Brauner Zucker
  • 2 cl Calvados
  • 2 EL Puderzucker

erfasst: Christian Trebing 31/7/97 Quelle: Die köstlichsten Süßspeisen 1. Das Butterschmalz schmelzen. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier, das Salz, die Milch und den Zucker hinzufügen und alles mit dem elektrischen Handrührer schaumig aufschlagen. Das Butterschmalz hinzufügen und den Teig 30 min quellen lassen.

2. Die Äpfel vierteln, schälen, die Kerngehäuse entfernen.

Anschließend in dünne Spalten schneiden.

3. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und ein paar Apfelspalten darin garen. Den Teig hinzufügen und den Pfannkuchen goldgelb backen. 4. Den Apfelpfannkuchen mit Hilfe eines großen Tellers oder eines großen Deckels wenden und auf der anderen Seite fertig backen. Jeden Pfannkuchen mit braunem Zucker bestreuen und noch einmal kurz auf der Apfelseite backen, dann im Ofen warm halten.

5. Die gebackenen Pfannkuchen mit Calvados beträufeln und mit Puderzucker bestäuben.

Stichworte: Apfel, Pfannkuchen, Süßspeise

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum