Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Karambole

Die Karambole, auch Sternfrucht genannt, kommt aus Malaysia, Thailand und Kolumbien. Es gibt süße und eher säuerliche Sorten. In Scheiben geschnitten, bilden die Früchte dekorative Sterne. Karambole enthalten besonders viel Fruchtsäure. Sie sind reich an wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen wie z. B. Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, sowie den Vitaminen Provitamin A und Vitamin C. Dem Saft der Sternfrucht sagt man eine fiebersenkende Wirkung nach. Wegen des hohen Oxalsäuregehalts, der das Risiko einer Nierensteinbildung erhöht, sollte man aber nicht zu häufig und auch nicht zu viel davon essen. Die Textur ähnelt der eines Apfels: knackig, frisch und saftig. Man kann sie mit Schale verzehren.

Tipp: Verwenden Sie die Karambole doch mal anstelle von Zitrone oder Limette z.B. zu Fisch oder Geflügel.

Stichworte: Exoten, Information, Karambole
*
*1

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum