Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kaninchen aus Ligurien

4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Kaninchen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Pinienkerne
  • Olivenöl extra vergine
  • 1 Zweiglein Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • Salz
  • 100 ml Weißwein
  • Heiße Fleischbrühe
  • 100 g Kleine schwarze Oliven

Das Kaninchen in Stücke zerlegen, Leber und Nieren beiseite legen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den Pinienkernen in einem schweren Topf in etwas Öl andünsten.

Die Kaninchenstücke hinzufügen und von allen Seiten bei starker Hitze anbraten. Die Hitze herunterschalten.

Thymian, Lorbeer, Rosmarin und Salz hinzufügen, gut umrühren und 1 Minute mitschmoren lassen.

Mit dem Wein übergießen und das Fleisch zugedeckt gut 15 Minuten schmoren lassen, bis der Wein völlig eingekocht ist. 1 Schöpflöffel Fleischbrühe, die Oliven sowie Leber und Nieren hinzufügen. Weitere 40 bis 50 Minuten auf kleinster Flamme köcheln lassen.

Leber und Nieren entweder extra servieren oder pürieren und unter die Sauce rühren.

446 kcal
1867 kJoule
Stichworte: Braten, Fleischgericht, Italien, Kaninchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum