Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kaninchen

Zutaten

  • 1 klein. Kaninchen,
  • 4 Rippen Stangensellerie,
  • 4 Karotten,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 EL Olivenöl,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 1 Zweig Basilikum,
  • 1 Zweig Salbei,
  • 1 Zweig Rosmarin,
  • ganz wenig Estragon,
  • 1 Hand voll Hopfensprossen,
  • Oregano,
  • Nelken,
  • Zimt,
  • Wacholderbeeren,
  • Muskatnuss,
  • 200 ml Hühnerbrühe

Das Kaninchen tranchieren. Falls es ein Wildkaninchen ist, dieses 2 Stunden in fließendes Wasser legen, um den Wildgeruch zu vermindern. Das Gemüse waschen, fein schneiden, in Olivenöl andämpfen, salzen, pfeffern. Die Kaninchenstücke darauf legen, alles eine Viertelstunde durchdämpfen. Die fein gehackten Kräuter und die Gewürze zugeben, alles gut vermengen, mit der Brühe ablöschen, zugedeckt in dem auf 150 Grad vorgeheizten Ofen 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Eventuell nach der halben Garzeit noch etwas mehr Brühe beigeben.

Stichworte: Fleisch, Italien, Kaninchen, Veneto
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum