Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kalte Knoblauchsuppe

6 Portionen

Zutaten

  • 2 ganze Knoblauchzwiebeln
  • 1 klein. Zwiebel
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 1 l Brühe
  • 1 EL gehackten Thymian
  • 125 ml panna, italienische Sahne zum Kochen
  • Salz
  • Pfeffer
  • gehackter Thymian oder Schnittlauch

Knoblauchzwiebeln schälen, Zwiebel hacken, Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebelstückchen in Olivenöl dünsten; sobald sie glasig werden, den Knoblauch zufügen und bei niedriger Temperatur weitergaren: Der Knoblauch sollte weich, aber nicht braun sein. Kartoffelwürfel kochen und mit 250 ml Hühnerbrühe zur Zwiebel- Knoblauch-Mischung geben. Aufkochen, dann bei niedriger Temperatur 20 Minuten garen. Im Mixer pürieren, dann wieder in den Topf füllen; 1 l Brühe und Thymian zufügen. (Falls Sie keinen Mixer oder Pürierstab besitzen, Knoblauch und Zwiebeln vor dem Garen fein hacken, und die Kartoffeln nach dem Kochen durch die Kartoffelpresse drücken.) Panna, italienische Sahne zum Kochen, unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und in den Kühlschrank stellen; mit gehacktem Thymian oder Schnittlauch servieren.

Stichworte: Italien, Kalt, Knoblauch, Suppe, Toskana
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum