Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kalbshaxen an Gemuesesauce

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Kalbshaxen an Gemuesesauce
Categories: Fleisch, Gemuese
     Yield: 4 Servings
 
      1    Zucchetti, mittelgross
      1    Rueebli, gross
      1    Stangensellerie, gross
      1    Zwiebel, mittelgross
      2    Knoblauchzehen
      1    Bueschel Petersilie
      4 sl Kalbshaxen, gross
      1 ts Mehl, gehaeuft
      2 tb Bratbutter
      2 tb Olivenoel
      2 tb Tomatenpueree
      2 dl Weisswein
      2 dl Bouillon
      1 ts Getrockneter Thymian
     50 ml Rahm
           Salz
           Schwarzer Pfeffer
 
MMMMM----------------------------RE-----------------------------------
           Annemarie Wildeisen Kochen 
           -11/2003
           Vermittelt von R.Gagnaux
 
Zucchetti ruesten und ungeschaelt in kleine Stuecke schneiden. Rueebli
schaelen, Stangensellerie ruesten und beides ebenfalls klein schneiden.
Zwiebel und Knoblauch schaelen und mit der Petersilie hacken.
 Die Kalbshaxen beidseitig mit Salz und Pfeffer wuerzen, dann sparsam
mit Mehl bestaeuben.
 In einem Schmortopf die Bratbutter erhitzen. Die Kalbshaxen darin auf
beiden Seiten je drei bis vier Minuten anbraten. Herausnehmen.
 Das Olivenoel zum Bratensatz geben. Tomatenpueree hineingeben und kurz
roesten. Vorbereitetes Gemuese, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie
dazugeben und alles kurz mitbraten. Mit Weisswein abloeschen und fuenf
Minuten kochen lassen. Dann Kalbshaxen, Bouillon und Thymian dazugeben
und alles zugedeckt je nach Fleischqualitaet 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden
leise schmoren, bis die Haxen so weich sind, dass sie sich vom Knochen
loesen.
 Die Haxen sorgfaeltig aus der Sauce heben und zugedeckt beiseite
stellen.
 Die Sauce mitsamt Gemuese durch das Passevite treiben oder mit dem
Stabmixer puerieren. Aufkochen, den Rahm unterruehren und noch kurz
einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Zum Schluss die Haxen wieder in die Sauce legen und noch fuenf Minuten
mitkochen, bis sie wieder gut heiss sind.
:Stichworte     : Fleisch, Gemuese
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 sl: Scheibe
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum