Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kalbsfrikassee mit grünem Spargel und Erbsen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kalbsfrikassee mit grünem Spargel und Erbsen
Kategorien: Rind
     Menge: 4 
 
    500    Gramm  grüner Spargel
    1/8      Ltr. Wasser
                  Salz
    600    Gramm  Kalbsschnitzelfleisch im 
                  -- Stück
      1           Zwiebel (50 g)
     20    Gramm  Butter oder Margarine
                  Pfeffer
    1/4      Ltr. Gemüsebrühe (Instant)
    1/2           Zitrone (Saft)
    150    Gramm  Creme fraîche
      6     Essl. heller Soßenbinder
    100    Gramm  Tk-Erbsen
      2    Töpfe  Kerbel
 
===============================Que====================================
 
Spargel waschen, abtropfen lassen. Holzige Enden abschneiden. Dicke
Stangen eventuell schälen, dünne Stangen ungeschält verwenden. Spargel
in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Spargelköpfe ganz lassen.
Spargel, Wasser und ca. 1/2 Teelöffel Salz in eine mikrowellengeeignete
Form (ca. 28 cm) geben. mit Mikrowellenfolie sorgfältig abdecken.
Bei 600 Watt je nach Dicke der Spargelstangen 5-8 Minuten garen. Nach
der Hälfte der Garzeit den Spargel einmal gut durchrühren.
Kalbfleisch waschen und mit Küchenpapier gründlich trockentupfen.
In ca. 1,5 cm große Würfel schneiden (die Würfel sollen alle möglichst
gleich groß sein, damit das Fleisch gleichmäßig gart). Zwiebel abziehen
und mit einem scharfen Messer sehr fein würfeln.
Gegarten grünen Spargel auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Dabei die Flüssigkeit auffangen. Beiseite stellen.
Zwiebelwürfel und Fett in die Form geben. Ohne Abdeckung bei 600 Watt 5
Minuten andünsten. Zwischendurch einmal umrühren.
Kalbfleischwürfel zu den Zwiebeln geben, salzen und pfeffern.
Aufgefangenes Spangel-Kochwasser, Gemüsebrühe und Zitronensaft zum
Fleisch geben, alles gut miteinander verrühren.
Creme fraîche, Soßenbinder und Erbsen in einer kleinen Schüssel
verrühren, ebenfalls zugeben. Alle Zutaten gut vermischen.
Kalbsfrikassee mit Mikrowellenfolie abdecken und bei 600 Watt 8 Minuten
garen. Zwischendurch einmal umrühren.
Kerbel waschen, trockentupfen und mit dem Wiegemesser oder einem großen
Messer fein hacken. Grünen Spargel und Kerbel unter das Frikassee
heben.
Abschmecken. Abgedeckt bei 600 Watt 30 Sekunden erhitzen. Im
ausgeschalteten Mikrowellengerät 5 Minuten stehen lassen. Dazu
schmecken Bandnudeln.
Zubereitung: ca. 40 Minuten Kalorien pro Person: ca. 330 * aus "Für
Sie"  Stichworte: Soße, Gemüse, Mikrowelle
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum