Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

KALBSBUTTERSCHNITZEL MIT ZARTWEIZEN

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: KALBSBUTTERSCHNITZEL MIT ZARTWEIZEN
Kategorien: Fleisch, Kalb
     Menge: 4 Personen
 
    400    Gramm  Faschierte Kalbsschulter
      2           Altbackene Semmeln
                  Milch zum Einweichen der
                  -- Semmeln
      1           Zwiebel
      2     Essl. Butter
      2           Eier
      1     Bund  Petersilie
      1     Bund  Koriandergrün
    1/2           Roter Paprika
    1/2           Gelber Paprika
    1/2           Grüner Paprika
      1           Prise/n Cayennepfeffer
      1     Essl. Tomatenketchup
      1     Essl. Scharfer Dijon-Senf
                  Salz, Pfeffer; weiß
      1 Handvoll  Weißbrotbrösel
                  Öl zum Braten
 
=======================FUER DIE TO====================================
    500    Gramm  Dosentomaten
      1     Bund  Basilikum
      1           Knoblauchzehe
      2           Schalotten
     10           Schwarze Oliven (entsteint)
      1     Essl. Olivenöl
 
=========================FUER DEN Z===================================
    100    Gramm  Zartweizen
                  Salz, Pfeffer
      2     Essl. Frisch geriebener Parmesan
 
===============================Que====================================
 
 Zwiebel und Paprika feinwürfelig schneiden, alles in Butter
anschwitzen. Zwiebel und Paprika mit dem Faschierten vermischen.
Semmeln in Milch aufweichen, gut ausdrücken, und durch ein Sieb
streichen. Semmelmasse mit den Eiern, Senf, Ketchup, Salz, Pfeffer,
Cayennepfeffer und den gehackten Kräutern in die Faschiertenmasse
geben. Bei Bedarf Weißbrotbrösel dazugeben. Kleine Laibchen formen und
in Öl goldgelb braten.
 Für die Tomatencoulis Schalotten fein schneiden und in Olivenöl
anschwitzen. Tomaten und den zerdrückten Knoblauch dazugeben und
einkochen lassen, mit dem Mixstab grob pürieren. Oliven und Basilikum
in Streifen schneiden und in die Sauce rühren. Den Zartweizen 20
Minuten in Salzwasser kochen und anschließend abseihen. Den Zartweizen
zur Tomatensauce geben und gut einrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
 Kalbsbutterschnitzel mit Zartweizen-Tomatensauce und mit Parmesan
bestreut auf Tellern anrichten.
 Alois Mattersberger am 9. Januar 2001  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum