Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kalbsbrust mit Leber-Schinken-Füllung

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kalbsbrust mit Leber-Schinken-Füllung
Kategorien: Hackfleisch, Kalbfleisch, P6, P8, Rindfleisch
     Menge: 1 Keine Angabe
 
==========================Für die ====================================
      1           Brötchen
    1/4      Ltr. Milch
    150    Gramm  Kalbsleber
      1           Zwiebel (40 g)
    150    Gramm  Champignons aus der Dose
    100    Gramm  gekochter Schinken
      1           Ei
      1     Bund  Petersilie
                  Salz
                  weisser Pfeffer
      1     Teel. Paprika rosenscharf
 
=============================Ausse====================================
   1500    Gramm  Kalbsbrust ohne Knochen
                  Salz
                  weisser Pfeffer
     50    Gramm  Butter
    1/8      Ltr. heisse Fleischbrühe 
                  -- (Instant)
    1/8      Ltr. Weisswein
     10       ml  Sahne
 
===============================Que====================================
 
 Brötchen in eine Schüssel geben. mit Milch begiessen und einweichen.
 Für die Füllung Kalbsleber mit Haushaltspapier abtupfen. Durch den
Fleischwolf drehen. Auch die geschälte, geviertelte Zwiebel, die
abgetropften Champignons (4 Esslöffel zurückbehalten) und den Schinken
durch den Fleischwolf drehen. In eine Schüssel geben. Auch das
ausgedrückte Brötchen, das Ei und die gewaschene, gehackte Petersilie,
salzen und pfeffern. Zum Fleischteig mischen und abschmecken.
 Kalbsbrust unter fliessendem Wasser abspülen. mit Haushaltspapier
trockentupfen. mit einem scharfen Messer eine tiefe Tasche
einschneiden.
Teig reinfüllen. Öffnung mit Zahnstochern zustecken. mit Salz und
Pfeffer einreiben.
 Braten in die Fettpfanne legen. Butter in einem Topf schmelzen.
Fleisch damit begiessen. Fettpfanne auf die mittlere Schienen in den
vorgeheizten Backofen schieben.
 Bratzeit: 90 Minuten.
 Elektroherd: 220 Grad  Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 grosse Flamme  Nach
und nach die heisse Fleischbrühe angiessen.
Kalbsbrust aus der Fettpfanne nehmen, auf einer vorgewärmten Platte
anrichten und warm stellen.
 Fond mit dem Weisswein verrühren und in einen Topf giessen. Restliche
Champignons blättrig schneiden, reingeben. 10 Minuten bei offenem Topf
kochen lassen.
 Sahne in einer Schüssel halbsteif schlagen. Unter die vom Herd
genommene Sauce heben. Kalbsbrust in Scheiben schneiden. mit etwas
Sauce begiessen und servieren. Restliche Sauce gesondert reichen.
 Für sechs bis acht Personen, Kalorien pro Person: Etwa 525 Kalorien 
Unser Menüvorschlag: Vorweg Carmen-Kraftbrühe mit Käsestangen. Als
Hauptgang Kalbsbrust mit Leber-Schinken-Fülle, Dauphine-Kartoffeln und
Gemüseplatte. Als Dessert gibt's Brombeeren Tipsy und als Getränk ein
Frankenwein.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitung
:               : 110 Minuten
:               : Vorbereitung
:               : 30 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum