Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kalbsbraten in Kardamom-Milch

Fleisch

  • 800 g Kalbsbraten
  • (z. B. Kalbsrollbraten oder Nierstück, vom Metzger gebunden)
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 EL Mehl
  • Olivenöl zum Anbraten

Sauce

  • 2 TL Kardamomsamen, gemahlen,
  • oder Kardamompulver
  • 1 klein. roter Chili, halbiert,
  • entkernt, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 1 Schalotte, geschält, halbiert
  • 1 l Vollmilch, heiß
  • Salz und
  • Pfeffer, nach Bedarf

Vorbereiten: Kalbsbraten l Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.

Fleisch: Braten mit Haushaltpapier trockentupfen, würzen, mit dem Mehl bestäuben. Im heißen Öl im Brattopf ringsum 10-15 Min. anbraten, herausnehmen. Bratensatz mit Haushaltpapier auftupfen.

Sauce: Hitze reduzieren, alle Zutaten bis und mit Schalotten im restlichen Bratfett andämpfen. Mit der Milch ablöschen, Braten beifügen.

Schmoren: zugedeckt ca. 20 Min. im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Dann Hitze auf 175 Grad reduzieren, 35-45 Min.

fertig garen, Braten zwischendurch 2-3 mal wenden.

Gesamtschmorzeit: ca. 1 Stunde.

Fertig zubereiten: Braten herausnehmen, warm stellen. Milch in eine Pfanne gießen, unter Rühren auf die Hälfte einkochen, absieben, evtl. mit Stabmixer sämig rühren, würzen.

Dazupasst: Kartoffelstock und Rotkohl oder Spinat.

Hinweis: Es ist normal, dass die Milch leicht flockig wird, dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Geschmack.

Sämiger wird die Sauce, wenn die Milch während des Schmorens einige Male aufgerührt wird.

Stichworte: Braten, Fleisch, Fleischgericht, Kalb, Kardamom, März
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum