Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Käseterrine mit Haselnüssen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Käseterrine mit Haselnüssen
Kategorien: Buffet, Käse, Kcal, KJoule, Nuss, Pasteten, Terrine
     Menge: 10 Servings
 
    100    Gramm  Haselnusskerne
    200    Gramm  Cheddar
    200    Gramm  alter Gouda
    200    Gramm  Creme fraiche
      4           Eier
      2     Teel. mittelscharfer Senf
                  Muskatnuss, frisch gerieben
     20    Gramm  weiche Butter (evtl. mehr)
      5           Salzbiskuits (Cracker) 
                  -- (evtl. mehr)
 
===============================Que====================================
 
Nüsse ohne Fett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Wenden
goldbraun rösten, dann in ein Sieb schütten. Die braunen Häutchen darin
abreiben. Cheddar und Gouda klein würfeln. Creme fraiche mit Eiern und
Senf verrühren, mit Muskat würzen.
Eine kleine Kastenform (3/4 l Inhalt) mit Butter ausstreichen.
Cracker zerkrümeln, Form damit ausstreuen. Ofen auf 200 Grad ( Gas
Stufe 3) vorheizen. Saftpfanne auf die zweite Einschubleiste von unten
in den Ofen schieben, bis zum Rand mit kochendem Wasser füllen.
Käsewürfel mischen und in die Form füllen. Als letzte Schicht die Nüsse
obenauf geben. Creme fraiche- Mischung darübergießen.
Die Terrine auf die Saftpfanne setzen, in 50 - 55 Minuten stocken
lassen.
Terrine aus dem Wasserbad nehmen. Nach dem Abkühlen aus der Form
stürzen und bis zum Anschneiden noch eine Stunde in den Kühlschrank
geben. Zum Anrichten Käseterrine mit einem nassen Messer in 10 Scheiben
schneiden.
 Aus: Schöner essen, Das große Buch der Vollwertküche erfasst von
Christine Päth  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum