Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Käsespätzle mit Blattspinat

4 Personen

Zutaten

  • 2 Packungen TK-Rahm-Blattspinat (ā 300 g)
  • 125 g Crčme-fraîche mit Kräutern
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 200 g Butterkäse
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Öl (+Öl für die Form)
  • 350 g Spätzle
  • 4 EL Pinienkerne

Den Spinat in 3-4 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen. In einer Schüssel mit der Crčme fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. Den Käse in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Im Öl bei schwacher bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren braun braten.

Die Spätzle in etwa 12 Minuten knapp gar kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Eine große flache Auflaufform leicht ölen und darin abwechselnd eine Schicht Spätzle, dann eine Schicht Spinat, 1/3 vom Käse und etwas Zwiebeln schichten. Diese Schichtung ein oder zwei Mal wiederholen. Mit Käse und den restlichen Zwiebeln abschließen.

Die Spinat-Käsespätzle im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Falls der Käse zu stark bräunt, mit Alufolie abdecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und nach dem Portionieren auf das Gericht geben.

Zubereitungszeit: ca. 40 Min.
Auftauzeit ca. 4 Std.
Backzeit ca. 20 Min.
772 kcal
3230 kJoule
Eiweiß: 28 Gramm
Fett: 45 Gramm
Kohlenhydrate: 63 Gramm
Stichworte: Käse, Nudel, P4, Spätzle, Spinat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum