Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Käse-Zwiebel-Kuchen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Käse-Zwiebel-Kuchen
Kategorien: Backen, Kuchen, P6
     Menge: 1 Keine Angabe
 
======================Fuer Den Kaes===================================
    225    Gramm  Mehl
      1     Essl. Puderzucker
    1/2     Teel. Salz
    100    Gramm  Kalte Butter oder Margarine,
                  - 1/2 cm gross gewürfelt
      3     Essl. Geriebener Parmesankäse
      2     Essl. Eiswasser
      2     Essl. El. Zitronensaft
      1     Essl. Eiweiss, verquirlt
 
==========================Fuer Die ===================================
      1           Eigelb
    1/2      Ltr. Süsse Sahne
      1     Teel. Hühnerbrühe (Instant)
      2     Essl. Trockener Wermut
                  Salz
                  Schwarzer Pfeffer
                  Geriebene Muskatnuss
      1     Spur  Cayennepfeffer
      3           Lauchzwiebeln, fein gehackt
 
 
 Für den Teig Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben.
Fett und Käse zufügen und alles mit dem Knethaken des Handrührgeräts zu
feinen Krümeln verarbeiten.
 Eiswasser und Zitronensaft zufügen und zu einem glatten Teig
verkenten. mit den Händen zu einer Kugel formen und in Folie wickeln.
Im Kühlschrank mindestens 1 Std. kühlen.
 Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen. Den Teig ausrollen und eine
Springform (22 cm) damit auslegen. Den Boden mit der Gabel mehrmals
einstechen. Boden mit Alufolie bedecken und mit Hülsenfrüchten
beschweren. 10 Min. 'blind' backen. Dann Folie und Hülsenfrüchte
herausnehmen. Die Temperatur auf 180 °C (Gas 2) einstellen und den
Boden weitere 5-8 Min. backen. Mit dem Eiweiss bestreichen, damit er
nicht aufweicht. Inzwischen Eigelb und Sahne verschlagen.
Instant-Brühe, Wermut, Salz, Pfeffer, Muskat und Cayenne zufügen.
Lauchzwiebeln untermischen. Die Mischung auf den Teigboden füllen und
alles 30-35 Min. backen. Sofort servieren.
 Serviervorschlag: Kombinieren Sie diesen Imbiss mit dem
Orangen-Zwiebel- Salat zu einem interessanten vegetarischen Imbiss.
(Nächstes Rezept)  03.03.1994  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum