Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Käse-Nocken Auf Rosenkohlgemüse

4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Altbackene Brötchen
  • 200 ml Milch
  • 250 g Schwäbischer Raclette
  • 1 mittl. Zwiebel
  • 10 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Kräuter,gehackt; Petersilie Schnittlauch o.ä.
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 500 g Rosenkohl
  • 50 g Schinkenspeck; in Scheiben

Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in lauwarmer Milch einweichen. Den Raclette-Käse raspeln. Die Zwiebel fein hacken und in der Butter weichdünsten. Rosenkohl putzen, an den Strünken kreuzweise einschneiden und in Salzwasser garen.

Die Eier mit dem Eigelb verrühren. mit Mehl, gedünsteter Zwiebel, Käse, Kräutern, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat zu den aufgeweichten Brötchen geben und alles zu einer glatten Masse verkneten. mit einem Esslöffel Portionen abstechen und zu Nocken formen. Diese in siedendes Salzwasser geben und 10-15 Minuten bei mäßiger Hitze garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

mit einer Schaumkelle herausnehmen. Rosenkohl auf Tellern anrichten, die Käse-Nocken darauf verteilen. Schinkenspeck knusprig ausbraten und mit dem Bratenfett darüber geben.

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Käse
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum