Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Käse-Kohl-Rouladen

Zutaten

  • 1 Kopf Weißkraut
  • 1 groß. Zwiebel
  • 500 g Rinderhack
  • 2 Eier
  • 4 EL Paniermehl
  • ;Salz
  • ;Pfeffer
  • ;edelsüßes Paprikapulver
  • ;Majoran
  • 4 Scheib. Ananas
  • 8 Scheib. junger Gouda
  • 80 g Butter
  • 6 EL Madeira

Für die Sauce:

  • 3/8 l Ananassaft
  • 1/4 l Madeira
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL kleingehackte Ananas
  • Saft einer Zitrone

Den Strunk vom Kohl lösen, die schlechten äußeren Blätter entfernen und besonders gleichmäßige und große Blätter in kochendem Salzwasser 10 Minute blanchieren, aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und kleinhacken. Das Hackfleisch mit den Eiern, dem Paniermehl, der Zwiebel, den Gewürzen und den feingeschnittenen Ananasscheiben vermischen. Die 8 Kohlblätter ausbreiten, trockentupfen und auf jeweils zwei aufeinanderge- legte Blätter eine Scheibe Gouda drauflegen. Die gut verknetete Hackmasse gleichmäßig auf den Käsescheiben verteilen, die Kohlblätter zu Rouladen aufrollen und mit Zwirn zubinden. Eine Schmorpfanne großzügig mit Butter ausfetten. Die Rouladen hineinlegen und den Madeirawein zugießen. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C etwa 40 Minuten garen.

Für die Sauce: In einer Kasserolle den Ananassaft mit Madeira aufkochen, mit der kalt angerührten Speisestärke binden, die gehackten Ananasstücke zugeben und mit Zitronensaft abschmecken.

Als Beilagen eignen sich Salzkartoffeln.

:Pro Person ca. : 829 kcal :Pro Person ca. : 3470 kJoule

Stichworte: Hackfleisch, Käse, P4, Weißkohl
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum